Zum Thema:

24.04.2019 - 08:51Ansturm auf Gesundheits­ämter erwartet23.04.2019 - 19:11Klagenfurt bei Zukunfts­ranking unter den Top 2023.04.2019 - 18:52Schweizer Botschafter im Klagenfurter Rathaus23.04.2019 - 15:27Stadt erwirtschaftet Plus von 16 Millionen Euro
Leute - Klagenfurt
Zu Kochbotschaftern ernannt: Sylvia Kulterer von der Kronen Zeitung, Hirter Marketingchef Mario Donner, Kärntner Messen-Direktor Bernhard Erler, WK-Vizepräsidentin Carmen Goby und ÖVP-Clubobmann Markus Malle.
Zu Kochbotschaftern ernannt: Sylvia Kulterer von der Kronen Zeitung, Hirter Marketingchef Mario Donner, Kärntner Messen-Direktor Bernhard Erler, WK-Vizepräsidentin Carmen Goby und ÖVP-Clubobmann Markus Malle. © WKK/KK

Showcooking am Publikumstag

VIPS kochten auf Lehrlingsmesse auf

Klagenfurt – Am vergangenen Wochenende fand am Klagenfurter Messegelände die 1. Kärntner Lehrlingsmesse statt. Ein besonderes Highlight war das Showcooking von fünf Kärntner VIPs am Familien-Samstag.

 2 Minuten Lesezeit (253 Wörter)

Der Stand der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft auf der 1. Kärntner Lehrlingsmesse war heiß begehrt. Neben jeder Menge Auskünfte und dem juniorSkills-Bewerb kochten am Samstag – am Publikumstag – Gäste aus der Wirtschaft auf. WK-Vizepräsidentin und Unternehmerin Carmen Goby, ÖVP-Clubobmann Markus Malle, Kärntner Messen-Direktor Bernhard Erler, Hirter Marketingchef Mario Donner und Sylvia Kulterer von der Kronen Zeitung schwangen in der Wettbewerbsküche den Kochlöffel.

Dreigängiges Menu für 6 Personen gezaubert

Gemeinsam mit jeweils einem Jungkoch hatten die Fünf einen vorgegebenen Warenkorb zur Verfügung, aus dem sie in drei Stunden zusammen ein dreigängiges Menü für sechs Personen zaubern mussten. Als Vorspeise gab es ein Carpaccio vom Kärtntner Lax’n mit Avocado Tartar und Limetten Vinaigrette, danach wurde sous-vide gegarte Kärntner Weidekalbin mit Ratatouille-Salat, Kerbel-Aioli und Zitronen-Kartoffeln serviert. Als krönenden Abschluss kredenzen die VIP-Köche ein Sonnenalm Topfenmousse mit Gewürz-Mandarinen. Verzehrt wurde das Menü von geladenen Gästen.

Wertschätzungen des täglichen Handwerks

„Kochen bedeutet Leidenschaft, Kreativität und natürlich Können. Dem eifern auch die Spitzentalente unseres Berufsnachwuchses nach. Sie lassen keine Gelegenheit aus, um Erfahrungen zu sammeln und sich zu messen. Das VIP-Kochen war die perfekte Ergänzung, denn durch das Engagement von Carmen Goby, Markus Malle, Bernhard Erler, Mario Donner und Sylvia Kulterer wird den Lehrlingen Wertschätzung für ihr tägliches Handwerk entgegengebracht. Und darüber hinaus war es natürlich für alle Beteiligten eine lustige Erfahrung“, so Gastronomie-Obmann Stefan Sternad.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (5 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE