Zum Thema:

15.02.2019 - 18:31LKW-Bergung auf der L5515.02.2019 - 16:40OVS heute im Atrio wiedereröffnet15.02.2019 - 14:47Erneuter Betrugsversuch übers Telefon15.02.2019 - 12:38Einige Parkwege bleiben weiterhin gesperrt
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bewerbungen in der 2. Runde sind bis 27. März möglich

„Mein Pop-up-Store“ Wettbewerb

Villach – Der Wettbewerb zur Förderung von Jungunternehmern geht in die zweite Runde. Stadt Villach und Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds suchen mittels Wettbewerb motivierte Unternehmerinnen und Unternehmer mit kreativen Geschäftsideen.

 1 Minuten Lesezeit (224 Wörter)

Am kommenden Montag, 11. Februar, fällt der Startschuss zu Teil zwei des Förderungswettbewerbes „mein pop-up Store“. Im Rahmen dieses Wettbewerbes suchen die Stadt Villach und der Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds die kreativsten Unternehmerinnen und Unternehmer. Als Preis winken 3.000 Euro sowie die Vermittlung eines Geschäftslokales im Herzen der Villacher Innenstadt zu äußerst günstigen Konditionen. Die Auswahl der Gewinnerinnen oder der Gewinner erfolgt durch eine Jury Mitte April. Das Geschäftslokal steht dann ab Juni 2019 für maximal sechs Monate zur Verfügung. „Durch diesen Wettbewerb profitiert die Innenstadt mehrfach“, ist Wirtschaftsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner überzeugt. „Einerseits machen wir kreative Unternehmer sichtbar und rücken sie ins Rampenlicht, andererseits ermöglichen wir Synergien zwischen den Wirtschaftstreibenden, wovon wiederum die Entwicklung der Innenstadt profitiert.“

Bewerbung

Die Ausschreibung beginnt am 11. Februar und endet am 27. März. Interessierte können sich in dieser Zeit über die Homepage des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds unter „mein pop-up store Kooperation“ dafür bewerben.

Bewerben können sich sämtliche Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen sowie Unternehmen, die sich noch in der Gründung befinden. Nach der ersten Kontaktaufnahme erfolgt eine Beratung und dann kann das Projekt eingereicht werden. Eine Fachjury kürt den Gewinner oder die Gewinnerin im April. Mindestens zwei Förderungswerber erhalten pro Jahr die Möglichkeit zur Nutzung eines Pop-up-Stores an einem Standort in Villach.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE