Zum Thema:

15.02.2019 - 18:31LKW-Bergung auf der L5515.02.2019 - 16:40OVS heute im Atrio wiedereröffnet15.02.2019 - 14:47Erneuter Betrugsversuch übers Telefon15.02.2019 - 12:38Einige Parkwege bleiben weiterhin gesperrt
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © Stadt Villach

Bewerbungsfrist endet im März:

Nachfolge für Magistrats­direktor Mainhart ge­sucht

Villach – Demnächst verabschiedet sich Hans Mainhart, der aktuelle Magsitratsdirektor der Stadt Villach, in die wohlverdiente Pension. Darum schreibt die Stadt Villach die Besetzung des ranghöchsten Beamten im Rathaus aus: Gesucht wird eine neue Magistratsdirektorin bzw. ein Magistratsdirektor. Die Bewerbungsfrist endet am 2. März 2019.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (106 Wörter)

Für Mainhart Nachfolge wird eine Juristin oder ein Jurist gesucht, welche(r) auf mehrjährige Berufserfahrung im Öffentlichen Dienst und idealerweise in der Privatwirtschaft verweisen kann. Zudem sollte derjenige Erfahrung in der Leitung von Organisationen und im Umgang mit mehr als 50 Millionen Euro Jahresumsatz haben.

Umfangreicher zukünftiger Verantwortungsbereich

Dem zukünftigen Magistratsdirektor oder -direktorin obliegt ein umfangreicher Verantwortungsbereich: Er oder sie ist für die Leitung des inneren Dienstes sowie die Rechtmäßigkeit der Verwaltungsführung zuständig. Zusätzlich sollte derjenige die Stadtverwaltung als kundenorientierten und wirtschaftlichen Behörden- und Dienstleistungsbetrieb weiterentwickeln. In Summe beschäftigt der Magistrat mehr als 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (28 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE