Zum Thema:

15.02.2019 - 18:52Einbruch in Wohnhaus15.02.2019 - 10:42Einbrecher-Trio musste am Valentins­tag ins Gefängnis15.02.2019 - 07:06Einbrecher stehlen Schmuck und Münz­sammlung11.02.2019 - 21:21Tausende Euro Schaden nach Einbruch
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia

Bei der Flucht mussten sie den Standtresor zurücklassen

Einbrecher von Hausbesitzerin überrascht

Keutschach – Gestern, am 8. Februar 2019 brachen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Keutschach ein. Als die Wohnungsbesitzerin nach Hause kam, ergriffen die Einbrecher die Flucht und ließen den bereits zum Abtransport bereitgestellten Standtresor zurück. Die Fahndung läuft.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (88 Wörter)

Bisher unbekannte Täter brachen am 8. Februar 2019 zwischen 20 Uhr und 21.45 Uhr ein Fenster zu einem Wohnhaus in Keutschach auf und gelangten so in das Innere des Hauses. Sie durchwühlten sämtliche Räume, ein Standtresor wurde aus dem Arbeitsraum in die Küche geschleppt und dort für den Abtransport bereitgestellt. Offensichtlich wurden die Einbrecher durch die nach Hause kommende Eigentümerin gestört und ergriffen ohne Tresor die Flucht. Eine sofort eingeleitete örtliche Fahndung verlief negativ. Die Höhe des Schadens ist aktuell noch nicht bekannt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE