Zum Thema:

24.07.2019 - 10:24Stand-up-Paddeln: Hohe Gebühren am Faaker See24.07.2019 - 09:43Herzig: Silbersee ist Paradies für Schildkröten24.07.2019 - 08:49Auf die Stäbchen, fertig – los!23.07.2019 - 17:21Nagel in den Oberschenkel geschossen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

ÖBB-Pressesprecher beruhigt:

Nach Zugent­gleisung: Gegen 18 Uhr wieder normaler Zug­verkehr

Spittal/Villach – Heute, am Montag, den 11. Feber 2019, ist ein Zug auf den Gleisen von Spittal nach Villach entgleist. Derzeit wird die Gleisanlage auf Schäden überprüft. Vorerst wurde für die Strecke nach Villach ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. 

 1 Minuten Lesezeit (192 Wörter) | Änderung am 11.02.2019 - 17.48 Uhr

Am Montag, den 11. Feber 2019, gegen 15 Uhr, entgleiste auf dem Gleisbereich der östlichen Bahnhofseinfahrt des Bahnhofes Spittal aus bisher unbekannter Ursache ein im vorderen Bereich eines Güterzuges eingekoppelter Wagon. Der Güterzug, der in stark gedrosseltem Tempo eingefahren war, konnte gleich nach Bemerken der Entgleisung angehalten werden, wobei der Wagon im Zuggespann eingekoppelt blieb und auch nicht umkippte. Durch die Entgleisung kam es zu Beschädigungen an der Gleisanlage und einem Oberleitungsmasten. Personen kamen nicht zu Schaden.

Auch die ÖBB bestätigte …

„Im Bahnhofsbereich Spittal ist am Montagnachmittag die Achse eines Güterwagons entgleist“, erklärt Herbert Hofer, ein Pressesprecher der ÖBB gegenüber 5 Minuten Villach. „Aus diesem Grund wurde derzeit ein Schienenersatzverkehr im Nahverkehr eingerichtet“, erklärt er weiter. Das betrifft auch die Strecke von Spittal nach Villach. Auch im Fernverkehr ist derzeit mit Verspätungen von bis zu 50 Minuten zu rechnen.

„Der Waggon wurde wieder eingegleist“

Die Pendler sollen aber unbesorgt sein: „Es hört spektakulärer an, als es ist. Der Waggon wurde bereits wieder eingegleist. Derzeit wird die Gleisanlage noch auf Schäden kontrolliert. Gegen 18 Uhr sollten aber wieder alle Züge planmäßig fahren“, so der Pressesprecher.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (40 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE