Zum Thema:

15.02.2019 - 19:48Trickdiebe erbeuten hunderte Euro15.02.2019 - 18:45Betrunkener randaliert im Wohnzimmer11.02.2019 - 21:13Ein Überblick aus Arnoldstein03.02.2019 - 11:41„Drei-Drei“ – Der Fasching in Arnoldstein
Leute - Villach
© 5min.at

Schauspieler kaufte das Schloss Strassfried

Erol Nowak ist jetzt Schloss­besitzer

Arnoldstein – Arnoldstein verzeichnet einen prominenten Neuzugang. Der Schauspieler Erol Nowak - bekannt u.a. von der SOKO Donau - hat das Schloss Strassfried gekauft. Das bestätigte uns heute Bürgermeister Erich Kessler.

 1 Minuten Lesezeit (141 Wörter) | Änderung am 12.02.2019 - 10.11 Uhr

Die Filmografie des 43-jährigen Schauspielers ist umfangreich. Egal ob bei der SOKO Donau, „Braunschlag“ oder „Herzerlfresser“: Erol Nowak dürfte auch bei euch schon das ein oder andere Mal über den Bildschirm geflackert sein. Doch wer genau aufpasst, sieht ihn künftig auch auf den Straßen Kärntens.

Prominenter Zuwachs

„Er hat das Schloss Strassfried gekauft“, bestätigt uns der Arnoldsteiner Bürgermeister Erich Kessler. Das blieb lange Zeit unbemerkt, denn das passierte schon vor rund einem Jahr. Das mag daran liegen, dass das Schloss nicht der Hauptwohnsitz Nowaks ist, doch am Kirchtag in Thörl wurde er schon gesehen. „Ich freue mich über den prominenten Zuwachs“, sagt Kessler.

Hauptwohnsitz hin oder her: Nowak und seine Familie können künftig in einer der schönsten Gemeinden Kärntens ihre gemeinsame Zeit genießen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (37 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE