Zum Thema:

13.03.2019 - 21:19Fahrerflucht: PKW-Lenker fuhr über Rot und kol­lidierte mit Rad­fahrer03.03.2019 - 19:15Skiunfall: 73-jährige Pensionistin stürzte auf Pöllingerabfahrt24.02.2019 - 20:18Ski-Kollision auf der Gerlitzen21.02.2019 - 23:14Schilehrerin wurde zum Unfallopfer
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Nach Skikollision:

Skifahrerin schwer verletzt: Zweit­beteiligter beging Fahrer­flucht

Gerlitzen – Am Donnerstag, den 14. Februar 2019, gegen 10:30 Uhr, kam es im Skigebiet Gerlitzen auf der Neugarten Abfahrt zu einer Skikollision. Dabei wurde eine 63-jährige Schifahrerin aus der Gemeinde Arriach schwer verletzt. Der unbekannte Zweitbeteiligte beging Fahrerflucht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (99 Wörter)

Am Donnerstag, den 14. Februar 2019, gegen 10:30 Uhr, kam es im Skigebiet Gerlitzen auf der Neugarten Abfahrt zu einer Skikollision. Dabei wurde eine 63-jährige Schifahrerin aus der Gemeinde Arriach schwer verletzt. Der unbekannte Zweitbeteiligte beging Fahrerflucht.

Die Frau konnte keine verwertbaren Angaben machen

Die verletzte Schifahrerin konnte weder zum Unfallhergang noch zur Zweitperson verwertbare Angaben machen. Nach Erstversorgung durch die Pistenambulanz Gerlitzen wurde sie mit schweren Verletzungen mittels Ackja zur Neugartenhütte und im Anschluss von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

Der unbekannte Zweitbeteiligte konnte aufgrund fehlender Anhaltspunkte bis dato nicht ausgeforscht werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (30 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE