Zum Thema:

19.03.2019 - 18:41Falstaff sucht den beliebtesten Markt19.03.2019 - 15:15Ostspange Klagenfurt: Projekt­umsetzung fixiert19.03.2019 - 14:58Trauer um früheren Uni-Professor Herbert Kofler19.03.2019 - 12:55Stattmann feiert 100. Geburtstag!
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Waidmannsdorfer Straße:

Nach Kollision mit PKW: Rad­fahrer schwer verletzt

Klagenfurt – Beim Abbiegen in die Waidmannsdorfer Straße kollidierte eine 64-jährige PKW-Lenkerin heute, Donnerstag, mit einem 54-jährigen Fahrradfahrer. Dieser wollte gerade auf dem Gehweg die Kreuzung überqueren. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter)

Am Donnerstag, den 21. Feber 2019, gegen 16.10 Uhr, lenkte eine 64-jährige Klagenfurterin einen PKW in Klagenfurt auf der Karawankenblickstraße von Osten kommend in Richtung Waidmannsdorfer Straße. Bei der Kreuzung mit der Waidmannsdorfer Straße beabsichtigte sie in diese nach links einzubiegen. Dabei kam es zu einer Streifkollision mit einem Fahrrad.

Fahrradfahrer wurde schwer verletzt

Der Lenker des Fahrrades, ein 54-jähriger Klagenfurter, fuhr auf dem Gehweg der Karawankenblickstraße und beabsichtigte die Kreuzung mit der Waidmannsdorfer Straße in gerader Richtung zu überqueren. Durch die Kollision kam der Radfahrer zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht. Die Lenkerin des PKW blieb unverletzt.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE