Zum Thema:

19.08.2019 - 17:35Auf hei­mischem Eis: KAC gegen die Grizzlys Wolfs­burg19.08.2019 - 15:46Über 540 Unter­schriften gegen Sende­masten im Orts­gebiet19.08.2019 - 14:24Milliarden­inves­tition: Neues Kon­zept für Klagen­furter Flug­hafen18.08.2019 - 18:46Defekter Brand­melder alarmierte Feuerwehr
Wirtschaft - Klagenfurt
v.l.n.r.: Vizebgm. Christian Scheider, Bgm. Maria‐Luise Mathiaschitz, Staatssekretär Hubert Fuchs sowie die Stadträte Wolfgang Germ und Markus Geiger.
v.l.n.r.: Vizebgm. Christian Scheider, Bgm. Maria‐Luise Mathiaschitz, Staatssekretär Hubert Fuchs sowie die Stadträte Wolfgang Germ und Markus Geiger. © StadtPresse/W. Fritz

Häuslbauermesse 2019:

Alles zu Bauen, Finanzieren, Renovieren und Wohnen

Klagenfurt – Die Häuslbauermesse zählt seit Jahren zu den beliebtesten Messen in Klagenfurt. Auch heuer erwartet die Besucher wieder ein Rund‐um‐Angebot zu den Themen Bauen, Finanzieren, Renovieren und Wohnen.

 1 Minuten Lesezeit (227 Wörter)

Kärnten gilt als das Land der Häuslbauer – „Jedes Jahr werden zirka eintausend Einfamilienhäuser in Kärnten gebaut“, berichtet Bürgermeisterin Maria‐Luise Mathiaschitz bei der heutigen Eröffnung, am Freitag, den 22. Feber 2019. Umfassende Beratung und Information dazu gibt es in den nächsten Tagen auf dem Messegelände – über 400 Unternehmen präsentieren die neuesten Trends und bieten ihre Dienste an.

Mandl: „Es ist eine Leistungsschau der Bauindustrie“

„Die Zeit des Bauens ist spannend und kreativ, eine sichere Finanzierung dafür das Um und Auf“, so die Bürgermeisterin weiter. Für viele Interessierte ist die Messe entscheidend: Welchen Bauträger wähle ich aus? Wer bietet die beste Finanzierung? Wer baut am Energieffizientesten? „Es ist eine Leistungsschau der Bauindustrie und für die Unternehmer ein wesentlicher Indikator, wie das nächste Jahr aussehen könnte“, weiß auch Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten.

Auch die Jugend präsentiert ihr Handwerk

Besonders interessant ist die so genannte „Lebendbaustelle“ – während den Messetagen (vom 22. bis 24. Feber 2019) wird vor Ort live ein Haus gebaut – vor allem für die Jugend eine tolle Möglichkeit, ihre Arbeit und ihr Handwerk zu präsentieren. Die Häuslbauermesse in Klagenfurt gilt als Motor der heimischen Wirtschaft und deckt alle Facetten des Bauens ab. Ein Muss für alle angehenden Bauherren und –damen, Renovierer, Hobbygärtner, Heimwerker etc.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (3 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE