Zum Thema:

16.09.2019 - 14:17Molto bene: Der Italo-Markt begeistert erneut16.09.2019 - 14:00Bienen­tankstellen: Es summt auf den Blumen­wiesen16.09.2019 - 08:42Die „Mädchenschule“ schließt ihre Pforten15.09.2019 - 10:48Schiff Ahoi! Auf zu deiner Traum Kreuzfahrt mit TUI Cruises
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia

SPK Villach

Dealer geschnappt: Er verkaufte Drogen an Minderjährige

Villach – Ein 22-jähriger Villacher stand unter Verdacht, circa 270 Gramm Cannabiskraut an drei Minderjährige verkauft zu haben. Er konnte nun durch Erhebungen des Stadtpolizeikommandos Villach gefunden werden. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden weitere Drogen sichergestellt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 24.02.2019 - 20.28 Uhr

Aufgrund von Erhebungen durch das SPK Villach, Kriminalreferat, konnte ein 22-jähriger Villacher ausgeforscht werden, der im Verdacht steht, im Zeitraum von März bis Dezember 2018 im Stadtgebiet von Villach, circa 270 Gramm Cannabiskraut verkauft zu haben. Bei den Abnehmern handelte es sich, zumindest zum Tatzeitpunkt, um drei Minderjährige.

Drogen bei Durchsuchung sichergestellt

Bei einer durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Durchsuchung der Wohnräumlichkeiten konnte eine geringe Menge an Cannabiskraut, Cannabisharz sowie diverse SG-Utensilien vorgefunden und sichergestellt werden. Bei der Vernehmung gab der Verdächtige als Motiv Geldnot an. Der Verdächtige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (82 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE