Zum Thema:

15.09.2019 - 18:52Unfall: Schüler geriet mit Moped ins Schleudern15.09.2019 - 17:55Voller Erfolg: Das war die 86. Herbst­messe in Klagenfurt15.09.2019 - 17:42Einbrecher drangen in Einfamilien­haus ein15.09.2019 - 16:35Motorrad­fahrer kam von der Straße ab
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

26-Jähriger verletzt

Explosion durch Gasentwicklung

Grafenstein – Am 26. Februar kam es gegen 8 Uhr zu einer Explosion in einer Firma in Grafenstein. Der an der Explosion beteiligte Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Klagenfurt gebracht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Am 26. Februar 2019 war ein 26-jähriger Mann aus Krumpendorf in einer Firma in der Gemeinde Grafenstein mit dem Zerlegen eines Getriebes einer Seiltrommel beschäftigt. Dabei wurde von dem Krumpendorfer Bremsreiniger verwendet, um den Kleber des Getriebedeckels aufzulösen, anschließend erhitzte er das Getriebegehäuse. In der Folge kam es durch die im Getriebe entstandenen Gase zu einer Explosion. Der Mann wurde durch die Wucht der Explosion einige Meter nach hinten geschleudert und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Der 26-Jährige wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (1 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE