Zum Thema:

14.08.2019 - 10:12Den Sternen so nah: Abenteuer am Dreiländereck13.08.2019 - 14:45Fühlt sich Bürgermeister Kessler noch sicher?13.08.2019 - 11:01Großer Polizei­einsatz: Erneut Bomben­drohung in Arnoldstein11.08.2019 - 17:22Geld, Bankomat­karten und E-Cards aus PKW gestohlen
Leute - Villach
© KK

Neuwahlen im Hegering Arnoldstein

Waidmannsdank in Arnoldstein

Arnoldstein – Am 1. Feber fand beim Genusswirt Wallner die gut besuchte Hegeringschau mit anschließender Hegeringversammlung statt. Bei der Hegeringschau zeigten die Jäger ihre Trophäen der vergangenen Jagdperiode, wobei die Besonderheit die zwei erlegten Auerhähne in der Eigenjagd Montanwald waren.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (113 Wörter)

Die Hegeringversammlung wurde musikalisch vom Quartett Pöckau umrahmt. Unter den zahlreichen jagdinterressierten Gästen fanden sich unter anderem Vizebürgermeister Ing. Antolitsch Reinhard und Gemeindevorstand Ing. Fertala Gerd. Anlässlich der heurigen Versammlung fanden auch die Neuwahlen des Hegeringleiters statt. Dabei wurde einstimmig Trines Hermann zum neuen Hegeringleiter gewählt. Dank gebührt Herrn Samonik Josef, welcher dem Hegering acht Jahre lang vorstand.

Dass die Leidenschaft für die Jagd ein Leben lang bestehen bleibt, zeigten die Ehrungen. Für die 40-jährige Jagdzugehörigkeit wurden Kandutsch Dietmar, Schnabl Heinz, Dipl. Ing. Suppnig Walter und Oberreßl Norbert ausgezeichnet. Mit viel Jägerlatein und lustigen Jagdgeschichten wurde es zu einem gelungenen Abend.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (13 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE