Zum Thema:

18.03.2019 - 08:33Frau Holle lässt noch einmal grüßen17.03.2019 - 11:19Kärntner Gastro­nomen wollen Storno­gebühren ein­führen15.03.2019 - 14:55Demnächst: Än­derung des Tier­schutz­gesetzes in Kärnten13.03.2019 - 16:42„A:Life“ startet mit neuen Schwer­punkten durch
Aktuell - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pexels

Zehn Personen wurde der Führerschein entzogen

Schwerpunktaktion gegen Alko-Lenker

Klagenfurt/Villach – Unter Leitung der Landesverkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Kärnten fand in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 2019 ein kärntenweiter Schwerpunkt gegen Alkohol am Steuer statt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter)

Bei der Schwerpunktaktion wurden insgesamt

  • 10 Führerscheine wegen Lenken eines Kraftfahrzeuges unter Alkoholeinfluss abgenommen,
  • 12 Minderalkoholisierungen beim Lenken eines Kraftfahrzeuges festgestellt,
  • 136 Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Kraftfahrgesetz angezeigt und
  • 95 Organmandate wegen Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Kraftfahrgesetz eingehoben.
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (72 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (60 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE