Zum Thema:

03.07.2019 - 18:56VS Fürnitz als „Ge­sunde Schule“ aus­gezeichnet03.07.2019 - 17:42Urkunden für talen­tierte Volks­schüler29.05.2019 - 15:31Volksschule sam­melt Spenden fürs Frauen­haus21.05.2019 - 16:45Fried- und genuss­volles Fest in VS Lind ob Velden
Leute - Villach
Die Kinder durften gemeinsam mit den Therapiepferden die Schulbank drücken.
Die Kinder durften gemeinsam mit den Therapiepferden die Schulbank drücken. © Volksschule Lind ob Velden

Pferdestarker Unterricht!

Merlin und Bucksy be­geisterten die Volks­schulkinder

Lind ob Velden – Merlin und Bucksy, amerikanische Therapiepferde in Miniaturgröße, drückten gemeinsam mit den Kindern der Volksschule Lind ob Velden erstmals die Schulbank.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Die kleinen Stars sorgten für ein Full House! Die beiden Therapiepferde Merlin und Bucksy sind Menschen gegenüber sehr zutraulich. Darum durften die Kids unter Aufsicht von Reitpädagogin Susanne M. Schützinger mit den Sanadea-Pferden im Klassenzimmer spielen, lernen und natürlich ganz viel kuscheln. Die Eltern begeisterte währenddessen ein erstklassiger Vortag der Ergotherapeutin. Thema war pferdegestütztes Legasthenie- und Dyskalkulie-Lerntraining, sowie die unterstützende Arbeit bei Entwicklungs- und Wahrnehmungsstörungen.

Ein Abstecher ins Konferenzzimmer

Obwohl sich die Pferde in den Klassenzimmern „pferdepudelwohl“ fühlten, hielten sie auch Nachschau im Konferenzzimmer. Dort dankten sie Direktor Christian Zeichen und Bildungsreferentin Birgit Fischer für die Einladung zur pferdestarken Bildungsinitiative der Gemeinde Velden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (14 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE