ANZEIGE Wirtschaft - Klagenfurt
Dynatrace ist Weltmarktführer bei Software Intelligence und zählt zu den Top Ten der besten Arbeitgeber in Österreich.
Dynatrace ist Weltmarktführer bei Software Intelligence und zählt zu den Top Ten der besten Arbeitgeber in Österreich. © Daniel Kattnig
ANZEIGE

Ja, wir bleiben!

Ein Weltmarkt­führer in Klagenfurt

Klagenfurt – Das österreichische Softwareunternehmen Dynatrace ist Weltmarktführer im Bereich Software Intelligence. Unternehmen wie Microsoft, Apple und SAP zählen zu ihren Kunden. Seit 2017 betreibt Dynatrace einen Standort in Klagenfurt. Und bringt die Silicon Alps damit auf ein neues Level.

 3 Minuten Lesezeit (428 Wörter) | Änderung am 08.03.2019 - 10.42 Uhr

2005 wurde Dynatrace in Linz von Bernd Greifeneder, Hubert Gerstmayr und Sok-Kheng Taing gegründet. Der CTO Bernd Greifenender führt Dynatrace zusammen mit John van Siclen, dem CEO, in die Zukunft. „Wir sind mit dem Jahr 2019 in eine neue Ära eingetreten. Das ist jetzt die Zeit von Software Intelligence“, fasst Bonifaz Kaufmann, Standortleiter in Klagenfurt, zusammen. Und auf ihre Lösungen setzen seit langem auch ein Großteil der Fortune 500 Unternehmen, wie beispielsweise Samsung, ebay oder Adobe.

Bonifaz Kaufmann ist Lab Lead & Development Lead bei Dynatrace in Klagenfurt.

Bonifaz Kaufmann ist Lab Lead & Development Lead bei Dynatrace in Klagenfurt. - © Daniel Kattnig

Global agierend, tausende Mitarbeiter, ein Sitz in Klagenfurt

Wie passt das zusammen? Dynatrace ist im Bereich Software Intelligence tätig. Als in Österreich gegründetes und internationales Unternehmen sieht Dynatrace die Chance, Klagenfurt in das weltweite Standortnetz zu integrieren. Davon profitieren alle: In Klagenfurt hat sich einer der am besten bewertesten Arbeitgeber Österreichs angesiedelt. Das kommt dem Lakeside Park zu Gute und die Dynatrace strebt einen Ausbau des Standorts Klagenfurt auf weit über 100 Mitarbeiter an, wovon Kärnten profitieren würde. Auch für Dynatrace ist das vorteilhaft: „Wir sind bereits im Silicon Valley vertreten. Doch in den Silicon Alps gefällt es uns so gut, dass wir in jedem Fall bleiben werden!“ erklärt Bonifaz Kaufmann.

Arbeiten bei Dynatrace – mit Schaukelpause.

Arbeiten bei Dynatrace – mit Schaukelpause. - © Daniel Kattnig

Die Weltmarktführer im Bereich Software Intelligence

Zuerst war das Unternehmen Pionier im Bereich Application Performance Management. Mittlerweile ist Dynatrace mehr als nur im APM-Bereich tätig. Die All-in-One Plattform von Dynatrace besteht aus APM, Cloud Infrastructure Monitoring, IT Operations powered by AI und Digital Customer Experience Management. Kaufmann schildert den Stand und den Weg, auf dem sich Dynatrace bereits befindet: „Wir entwickeln uns in Richtung Self-Driving IT. Das heißt, Systeme werden in Zukunft nicht mehr ausfallen, sondern sich selbst heilen.“

„Dynatrace erkennt das Problem und auch die Ursache, in Echtzeit. Da muss keine Woche mehr nach dem Fehler gesucht werden“ – Bonifaz Kaufmann.

„Dynatrace erkennt das Problem und auch die Ursache, in Echtzeit. Da muss keine Woche mehr nach dem Fehler gesucht werden“ – Bonifaz Kaufmann. - © Daniel Kattnig

Willkommen bei Dynatrace in Klagenfurt

„Der Standort in Klagenfurt ist der zweite in Österreich. Es ist der erste Standort nach Linz, den wir eröffnet haben“, erklärt Kaufmann. In Klagenfurt ist Research & Development angesiedelt. Im Moment arbeiten etwas mehr als 20 Mitarbeiter hier in Klagenfurt. Aber Dynatrace ist ständig auf der Suche nach klugen Köpfen in unterschiedlichen Bereichen in der IT. Ihr wollt auch Teil dieses Teams werden? Hier geht’s zu den offenen Stellen! 

Gemeinsam in die Zukunft. Mit Dynatrace.

Gemeinsam in die Zukunft. Mit Dynatrace. - © Daniel Kattnig

ANZEIGE

Dynatrace Austria GmbH

Lakeside B08a
9020 Klagenfurt am Wörthersee
om.klagenfurt@dynatrace.com
www.dynatrace.com


Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (25 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (38 Reaktionen)
Kommentare laden