Zum Thema:

18.08.2019 - 08:53Ritterspiele: Brenn­bare Flüssig­keit schwap­pte ins Pu­blikum08.07.2019 - 12:53Erstes „Re-Use“ Kaufhaus sucht Standort in Villach13.06.2019 - 09:05Pferd vermutlich angeschossen21.05.2019 - 08:59Vom Pferd gestürzt
Leute - Villach
Inhaberin von Horse and Fashion, Nina Egartner, mit ihrem Pferd Santos
Inhaberin von Horse and Fashion, Nina Egartner, mit ihrem Pferd Santos © KK

Während alle schlafen, läutet ihr Handy:

Unternehmerin rettet mit Service nachts das Leben von Fohlen

Maria Gailerstraße – Heute dürfen wir eine tolle Villacher Unternehmerin vorstellen – für uns eine "Heldin des Alltages". Vorhang auf für Nina Egartner, Inhaberin des Reitsportfachgeschäft "Horse and Fashion" in der Maria Gailerstraße. Alleine in der letzten Woche hat ihr besonderes 24 Stunden-Fohlennotdienst-Service zwei Fohlen das Leben gerettet.

 2 Minuten Lesezeit (358 Wörter)

Warum sie das macht? „Ich liebe Fohlen und ich möchte, dass jedes Fohlen eine Chance hat,“ so die 39-Jährige. Was sie für Bauern und ihre Fohlen macht, ist alles andere als selbstverständlich. Sie ist in Kärnten die einzige Unternehmerin, die einen Notdienst anbietet. Der Bedarf ist gegeben. Alleine in der letzten Woche wurde ihr Service zweimal in Anspruch genommen. „Am Samstag, habe ich um 1 Uhr früh und am Dienstag um Mitternacht das Geschäft aufgesperrt, um zu helfen. Beide Fohlen haben durch meinen Service überlebt. Ein traumhaftes Gefühl“, schildert die Pferdeliebhaberin, die ihr Geschäft seit sieben Jahren betreibt. „Mit meinem HorseandFashion habe ich mir meinen Lebenstraum erfüllt.“

Rund um die Uhr „Fohlennotdienst“

Nina Egartner hat in ihrem Fachgeschäft alles lagernd, was im Notfall benötigt wird: Flaschl, Colostrum und Fohlenmilch. „Viele Fohlen müssen sterben, weil die Bauern nicht wissen wo sie das bekommen sollen. Es gibt immer wieder Stuten, die zu wenig oder keine Milch haben. Es kann auch passieren, dass das Fohlen zu schwach ist, um selbst zu trinken. Fohlengeburten halten sich nicht an Geschäftszeiten. Deshalb ein 24-Stunden Service„, erzählt die Unternehmerin. Das Service gibt es von Februar bis Juni während der Fohlenzeit. Seit sieben Jahren steht sie nachts auf, um ihr Geschäft zu öffnen. So haben Dank Nina Egartner unzählige Fohlen überlebt. Dabei kann es oft ziemlich rund gehen. „Jedes Jahr ist anders. Manchmal wird das Service drei mal in der ganzen Saison benötigt und dann kann es vorkommen, dass drei mal die Woche Hilfe zu leisten ist.“ Das Service an sich ist kostenlos, egal wie oft sie aus ihrem Bett gerufen wird, sie macht das aus Liebe zu den Tieren. Nur die Milch ist zu bezahlen, der vorgegeben Preis vom Futterhändler wird verlangt, mehr nicht. Tolle Initiative!

Notdienst für Fohlen: 24 Stunden

Ihr kommt in die Situation, dass ihr dringend Hilfe rund um euer Fohlen benötigt? Unbedingt anrufen, weil ich die SMS nicht immer höre, Anrufe jedoch schon!

Egal um welche Uhrzeit
0676/7091771

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (691 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE