Zum Thema:

18.07.2019 - 11:37Shop Eröffnung: Neuer Biogena Store am Hauptplatz!05.07.2019 - 18:52Gewinne: Zwei VIP Eintrittskarten für die Fête Blanche03.07.2019 - 12:53Gemeinsam für ein sicheres Kärnten26.06.2019 - 19:18Premiere: „Fête Mystique“ erstmals mit Sex und Swinger-Areal
Leute - Klagenfurt
Der ELECTRIC GARDEN soll zum neuen Hotspot am Wörthersee werden. Am 12. April ist Eröffnung.
Der ELECTRIC GARDEN soll zum neuen Hotspot am Wörthersee werden. Am 12. April ist Eröffnung. © Kelag

DRINKS.FOOD.LOVE

ELECTRIC GARDEN – Der neue Beach­club am Wörthersee

Techelsberg – Das Café Ampere im Kelag-Schau-Kraftwerk Forstsee bekommt neue Pächter und wird ab 12. April die Heimat eines neuen Beachclubs mit Strandbar, Seeterrasse und abwechslungsreichem Veranstaltungskalender - dem ELECTRIC GARDEN.

 4 Minuten Lesezeit (527 Wörter) | Änderung am 01.03.2019 - 15.35 Uhr

Nun ist es offiziell: das neue Gastro-Projekt ELECTRIC GARDEN von Janin Baumann und Christoph Überbacher wird am 12. April direkt am Ufer des Wörthersees eröffnet. Der Name der neuen In-Location gibt dabei schon einen ersten Hinweis, was den genauen Ort am See betrifft. Elektrisierend und energiegeladen wird nämlich das parkähnliche Areal der Kelag beim Schau-Kraftwerk Forstsee mit dem bisher dort befindlichen Café Ampere adaptiert und einem ganzheitlichen Konzept-Relaunch unterzogen.

Erholen, feiern, Energie tanken

Neben der Seeterrasse wird vor allem auch ein Großteil der Wiese erstmalig dauerhaft belebt. So wird es dort eine neue Außenbar und stylische Loungemöbel geben, die zum Erholen, Feiern und Energietanken einladen. Eine kleine, aber feine Speisekarte sowie die umfangreiche Getränkeauswahl runden das kulinarische Angebot ab. Zusätzlich sorgen zahlreiche Thementage mit Gastköchen und Veranstaltungen für eine abwechslungsreiche Saison von Mitte April bis Ende August.

Voller Veranstaltungskalender

Neben stimmungsgeladenen Salsaabenden, Sonnenuntergängen mit Ibiza-Sound oder Fashion-Shows stehen genauso gemütlichere Events wie Yoga am See, Steak@the Lake Grill-Abende, ausgiebige Brunches, Familien-Picknick-Tage sowie Kultur- und Charityveranstaltungen am Programm. Ebenso wird es zu den rund um den See stattfindenden Veranstaltungen wie dem autofreien Tag, der Fête Blanche oder dem Pink Lake Festival eigene Schwerpunkte im ELECTRIC GARDEN geben. Jede und jeder ist herzlich willkommen – egal ob er oder sie mit dem Boot bei der hauseigenen Marina anlegt oder einfach nur bei einer Fahrradtour einen kurzen Zwischenstopp im ELECTRIC GARDEN einlegt.

Der ELECTRIC GARDEN als neuer Hotspot

„Wir sind sehr froh, dass wir mit unserem Konzept überzeugen konnten und dankbar, dass uns die Kelag ihr Vertrauen als neue Pächter geschenkt hat. Jetzt haben wir die Möglichkeit, unsere Ideen auf diesem wunderschönen Platz mit der weitläufigen Parkanlage und der historischen Baumgartner Villa zu verwirklichen“, so Janin Baumann. Christoph Überbacher möchte einen neuen Hotspot am Wörhtersee schaffen: „Durch unsere Erfahrungen und Kontakte im Event Bereich können wir den ELECTRIC GARDEN über das reine gastronomische Angebot hinaus noch zusätzlich beleben, nachhaltige Synergien aufbauen und einen neuen Hotspot am Wörthersee schaffen.“

ANZEIGE

Für die neuen Pächter Janin Baumann und Christoph Überbacher ist der ELECTRIC GARDEN eine Herzensangelegenheit. - © Hude

Auch bei dem Enegieversorgungsunternehmen Kelag freut man sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Pächtern. „Wir freuen uns, ein derart engagiertes Duo für unser Juwel am Wörthersee gefunden zu haben und sind davon überzeugt, dass Frau Baumann und Herr Überbacher mit ihrem Konzept einen positiven Beitrag zur Stärkung der Region leisten werden“, so Manfred Freitag, Vorstand der Kelag.

Miss Kärnten-Auslosung bei der Eröffnung

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung am 12. April wird auch die offizielle Startnummernauslosung der Wahl zur Miss Kärnten 2019 mit allen 20 Finalistinnen und zahlreichen prominenten Gästen stattfinden. Am 28. April folgt dann mit dem autofreien Tag am Wörthersee gleich das nächste Programmhighlight.

„Für uns ist der ELECTRIC GARDEN wirklich eine Herzensangelegenheit mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail und das werden unsere Gäste auch spüren. Daher lautet das Motto des ELECTRIC GARDENS „DRINKS.FOOD.LOVE.‘“, so Baumann und Überbacher abschließend.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (153 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE