Zum Thema:

13.03.2019 - 21:19Fahrerflucht: PKW-Lenker fuhr über Rot und kol­lidierte mit Rad­fahrer13.03.2019 - 13:41Verkehrs­unfall: Vil­lacher Straße war ge­sperrt06.03.2019 - 14:38Unfall: Bei Auto­bahn­auffahrt auf Gegen­fahrbahn geraten03.03.2019 - 09:01PKW Kollision auf der B100: 60-jährige Villacherin schwer verletzt
Aktuell - Klagenfurt
© Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Mehrere Feuerwehren rückten aus

Unfall auf der A2: PKW flog über Beton­leinwand

A2 Südautobahn – Heute, 3. März, kam ein PKW auf der A2 Südautobahn bei der Abfahrt Knoten Ost von der Fahrbahn ab und flog über die Betonleinwand in die angrenzende Grünfläche. Die 20-jährige Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, sowie die Freiwilligen Feuerwehren St. Georgen am Sandhof und Haidach.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter) | Änderung am 03.03.2019 - 14.12 Uhr

Gegen 7 Uhr kam heute, 3. März, ein PKW aus bisher unbekannter Ursache auf der A2 Südautobahn bei der Abfahrt Knoten Ost in einer Kurve von der Fahrbahn ab, flog über die Betonleinwand, überschlug sich und prallte in der angrenzenden Grünfläche gegen einen Baum. Die 20-jährige Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Polizei erstversorgt. Anschließend wurde sie von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. Ein Alkoholtest verlief positiv.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr Klagenfurt mit vier Fahrzeugen und zehn Mann, die FF St. Georgen mit zwei Fahrzeugen und acht Mann und die FF Haidach mit zwei Fahrzeugen und sechzehn Mann. Beim Fahrzeug der Lenkerin kam es zum Austritt von Betriebsmitteln. Die Einsatzkräfte bauten den Brandschutz auf, besprühten den Motorraum mit Bioversal und klemmten die Batterie ab. Anschließend wurde die Fahrbahn von Wrackteilen gereinigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (41 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE