Zum Thema:

20.05.2019 - 11:28Brennendes Polizeiauto: Täter wurde geschnappt20.05.2019 - 07:15Diebe stahlen PKW-Anhänger19.05.2019 - 10:28Betrunkener verletzte sich bei Einbruch selbst19.05.2019 - 10:17Hund biss tankendem Villacher ins Bein
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Rund 40 Fahrzeuglenker waren bei der kärntenweiten Schwerpunktaktion mindestens leicht alkoholisiert.
SYMBOLFOTO Rund 40 Fahrzeuglenker waren bei der kärntenweiten Schwerpunktaktion mindestens leicht alkoholisiert. © #55900586 fotolia.de benjaminnolte

Schwerpunkt gegen Alkohol am Steuer:

26 Führer­scheine bei Schwerpunkt­aktion abgenommen

Kärnten – Unter Leitung der Landesverkehrsabteilung der Landespolizeidirektion Kärnten, fand vom 1. auf den 2. März ein kärntenweiter Schwerpunkt gegen Alkohol am Steuer statt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter)

Bei der Schwerpunktaktion vergangenen Freitag und Samstag wurden in ganz Kärnten insgesamt 26 Führerscheine wegen Lenkens eines KFZ unter Alkoholeinfluss abgenommen. Außerdem wurden 12 Minderalkoholisierungen beim Lenken eines KFZ festgestellt und zweimal wurde ein Alkotest verweigert. Darüber hinaus konnten insgesamt 68 Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Kraftfahrgesetz angezeigt und rund 125 Organmandate wegen Übertretungen nach der Straßenverkehrsordnung und dem Kraftfahrgesetz eingehoben werden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (114 Reaktionen) Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (63 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE