Zum Thema:

19.02.2019 - 10:49Kurz und „Dr. Eisenfaust“ kommen nach Klagenfurt15.02.2019 - 11:49SPÖ-Personal­vertreter nennt Kurz eine „Nobelhure der Neonazis“21.01.2019 - 16:55ÖVP Kandidaten für EU Wahl stehen fest29.12.2018 - 10:50Die ÖVP Frauen Villach als Helfer vom Christkind
Politik - Klagenfurt
© 5min.at

1.300 Besucher

ÖVP Kärnten begeistert mit Polit-Abend

Klagenfurt – „Let’s get ready for Europe” lautet das Motto des politischen Aschermittwochs der Volkspartei Kärnten in der Messearena, und: über 1.300 Kärntner sind dem Ruf nach Klagenfurt gefolgt. Mit dabei waren auch die Stargäste Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vitali Klitschko.

 1 Minuten Lesezeit (199 Wörter)

„Das ist ein lautes, starkes und unübersehbares Zeichen der Geschlossenheit der Partei“, begrüßte Landesparteiobmann Martin Gruber zu Beginn der Veranstaltung der Volkspartei Kärnten in der Messearena. Er erwartet einen begeisternden Polit-Abend mit politischen Schwergewichten.

„Redner werden die Gäste für Politik begeistern“

„Das ist die größte politische Veranstaltung außerhalb von Wahlkampfzeiten, die Kärnten in den letzten zehn Jahren gesehen hat“, freut sich auch Volkspartei-Geschäftsführerin Julia Schaar über den Erfolg des Abends. „Alle Redner werden die Gäste für Politik begeistern, für das Gestalten, für das Mitmachen in ihrem Umfeld“, so der Landesparteisekretär. Für eine positive Entwicklung brauche es engagierte Menschen auf allen Ebenen – in Kärnten, in Österreich und in Europa, erklärt die ÖVP in ihrer aktuellen Aussendung.

Mit dabei: Der Bundeskanzler und der Boxweltmeister

Allen voran erwarten die Besucher mit Spannung die Auftritte von Bundeskanzler Sebastian Kurz, dem ehemaligen Box-Weltmeister und Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko sowie Landesparteiobmann Martin Gruber. Ebenfalls zu Wort kommen werden Bundesministerin Elisabeth Köstinger, EU-Kandidat Otmar Karas, die Kärntner EU-Kandidaten Claudia Wolf-Schöffmann und Meinrad Höfferer, AK-Spitzenkandidat Christian Struger und Landesparteisekretär Sebastian Schuschnig.

 

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE