Zum Thema:

25.05.2019 - 12:38E-Bike aus Zug gestohlen25.05.2019 - 10:17Prettner: „Aufstand“ gegen Ignoranz24.05.2019 - 15:47Talentecamp: Hier werden die Helden von morgen gefördert24.05.2019 - 15:11Kärnten investiert Millionen in agrarische Ausbildung
Leute - Klagenfurt
© magdas

Spende für Kinderhilfsprojekte der Caritas

Coffee to help: „magdas“ sammelt über 1.000 Euro

Klagenfurt – Manchmal kann Helfen ganz einfach sein. So wie in den Tagen vom 25. Februar bis 1. März. Im Klagenfurter magdas Lokal am Stauderplatz wurden mit jedem getrunkenen Kaffee Kinderprojekte der Caritas unterstützt.

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter)

An der Caritas-Aktion „Coffee to help“ kann jeder teilnehmen – ob bei sich Zuhause, im Büro oder im Verein. Mit den Spenden werden Kinder in Not unterstützt, mehr Informationen dazu gibt es hier.

Über 1.000 Euro gehen an Hilfsprojekte für Kinder

Auch das magdas Lokal unterstützte das Projekt in der vergangenen Woche. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Kaffee im Wert von über 1.000 Euro wurde an die Gäste ausgeschenkt, die Einnahmen werden komplett gespendet. „Nicht nur der Kaffee lässt unser Herz schneller schlagen – sondern auch der Spendenbetrag, der dadurch reinkam“, berichtet das Lokal auf seiner Facebook-Seite. „Diese Spende ermöglicht 1.200 Schuljausen für benachteiligte Kinder. Wir sagen 1.200 Mal herzlich Danke!“

Weitere Infos zur Kinderkampagne der Caritas gibt es hier.

 

Café der Nächstenliebe

Dass Klagenfurt besonders gerne beim Kaffeetrinken hilft, sieht man auch beim „Caffè sospeso“. Gordon Kelz brachte das Café der Nächstenliebe nach Klagenfurt – mehr dazu lest ihr hier.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (39 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE