Zum Thema:

25.03.2019 - 12:1810-Jahre-Parkcafé: Das Villacher Kult-Café feiert Jubiläum25.03.2019 - 10:28ESV Admira lädt zur Frühjahrs­saison24.03.2019 - 12:04Auf B100: Fahrzeug stand in Flammen24.03.2019 - 10:45Trash-Challenge: Seid ihr dabei?
Aktuell - Villach
© KK

Anstehende Verkehrsbehinderungen

Meer­bothstraße und Postgasse: Bald staut es sich

Villach – Autolenker müssen aufgrund von Grabungsarbeiten und Sanierungen ab der kommenden Woche an zwei viel befahrenen Straßen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Das gab die Stadt Villach am Freitagmorgen bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (70 Wörter)

Konkret wird ab kommenden Montag, 11. März, in der Meerbothstraße eine Stützmauer entlang des Objektes Nummer 1 saniert. Bis einschließlich 22. März kann es dadurch zu Verkehrsbehinderungen kommen. Auch in der Postgasse wird ab der kommenden Woche gewerkt – die Telekom muss dort Grabungsarbeiten durchführen. Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest, jedoch müssen Verkehrsteilnehmer dort im Zeitraum vom 11. März bis Anfang April mit Verkehrsbehinderungen rechnen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (15 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE