Zum Thema:

16.09.2019 - 12:21Neu: Workshops für Kärntner Schüler im Stadion­wald16.09.2019 - 10:44Geschnappt: Er fiel auf, weil er eine Damen­tasche trug16.09.2019 - 07:3785 km/h zu schnell: Polizei schnappt zwei Raser15.09.2019 - 19:51Sirenenalarm: Box in Abfall­bewirtschaftungs­anlage in Flammen
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

Sie sah täuschend echt aus:

15-Jähriger nahm Softair-Pistole mit in die Schule

Klagenfurt – Am Freitag, den 8. März 2019, um 10 Uhr wurde die Polizei in eine Klagenfurter Schule gerufen. Der Grund: Einem Schüler wurde vom Lehrpersonal eine angebliche Waffe abgenommen. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (78 Wörter)

Vor Ort konnte erhoben werden, dass der 15-jährige Schüler in einem Gang mit einer täuschend echt aussehenden Softair-Pistole hantierte. Mehrere Schüler meldeten dies dem Lehrpersonal, welches die Waffe unverzüglich abnahm.

Der Schüler wollte damit angeben

Laut ersten Zeugenbefragungen wollte der Schüler lediglich angeben. Eine tatsächliche Bedrohung durch Zielen auf andere Personen konnte bis dato nicht verifiziert werden. Die Softair-Pistole wurde sichergestellt. Der Schüler wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (20 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE