Zum Thema:

25.02.2019 - 16:11„Augen auf“: Müll, Schnee und Hunde­kot wird am öftesten gemeldet
Leute - Villach
© 5min.at

Stadt bittet, Hundehalter direkt anzusprechen

Ärgert viele: Hundekot am Spielplatz

Villach – Seit etwas mehr als einem Jahr gibt es die "Augen auf! Villach"-App. Herumliegender Hundekot ist dabei eines der Ärgernisse, auf das die Villacher am häufigsten hinweisen. Auch Kinderspielplätze bleiben nicht verschont, wie ein Blick in die App verrät.

 1 Minuten Lesezeit (229 Wörter)

„Hundekot Kinderspielplatz“, lautet zum Beispiel ein Hinweis in der App. Wer schon einmal hineingetreten ist, weiß, wie ärgerlich die Hinterlassenschaften sein können. Doch vor allem an Kinderspielplätzen sind Eltern zurecht sauer. Insbesondere, wenn es regelmäßig vorkommt. Im App-Hinweis heißt es weiter: „So wie immer: Danke für das Wegräumen der anderen Hundekothaufen.“ Die Stadt Villach scheint sich also immer sorgfältig um die Beseitigung zu kümmern. Genauso häufig scheint das Problem jedoch aufzutreten.

Spielplatz wird einmal wöchentlich gesäubert

Die Stadt gibt aber noch einen Hinweis zurück – man solle die Hundehalter direkt darauf ansprechen, wenn man einen solchen Vorfall bemerkt. Genauer steht dort: „Wir dürfen Sie darüber informieren, dass der Kinderspielplatz (Wasenboden,  Anm.) im Zuge der Reinigungstour 1x wöchentlich gesäubert wird. Sollten Sie Hundebesitzer dabei antreffen, wäre es wichtig mit diesen in Kontakt zu treten, um auf diese auf die Problematik der Hygiene gerade auf Kinderspielplätzen aufmerksam zu machen.“

Und für die Hundehalter gilt natürlich: Bitte benutzt die Sackerl fürs Gackerl!

Ziel: eine schönere Stadt

Rund 2100 Mal wurde die App auf iPhones oder Android-Mobiltelefone heruntergeladen. 550 User sind derzeit registriert. „Die App ist eine Erfolgsgeschichte“, sagt Bürgermeister Günther Albel. „Sie vernetzt Bürgerinnen und Bürger mit dem Magistrat für ein gemeinsames Ziel: eine schönere Stadt.“

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (144 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE