Zum Thema:

04.06.2019 - 10:57EM-Qualifikation: Ankick im Wörthersee Stadion01.06.2019 - 21:15In dieser Billa Filiale kannst du bald deine Fußball­stars treffen29.01.2018 - 16:19Vorverkauf für ÖFB-Spiele startet08.01.2018 - 16:08ÖFB-Elf trifft auf Slowenien
Sport
© Sandro Halank, Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Auftakt der EM-Quali:

Burgstaller in ÖFB-Kader berufen

Villach/Klagenfurt – Zum Auftakt der EM-Qualifikation trifft das österreichische Nationalteam am 21. März auf Polen. Heute gab der ÖFB den Kader bekannt. Mit dabei ist auch Guido Burgstaller. Er ist in Villach geboren und spielte einige Jahre beim FC Kärnten aus Klagenfurt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (101 Wörter) | Änderung am 12.03.2019 - 20.15 Uhr

Heute wurde das Geheimnis gelüftet: Teamchef Franco Foda gab den Nationalteam-Kader für den Auftakt in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 bekannt. Mit Guido Burgstaller (geboren in Villach) und Martin Hinteregger (geboren in St. Veit) sind auch zwei Kärntner Lokalmatadoren berufen worden. Burgstaller spielte jahrelang beim in Klagenfurt beheimateten FC Kärnten. Für die österreichische A-Nationalmannschaft kommt er auf 23 Einsätze – mit einem Tor und einer Torvorlage. Derzeit steht der 29-jährige Mittelstürmer beim FC Schalke in Deutschland unter Vertrag.

Den kompletten Kader seht ihr hier.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (7 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE