Zum Thema:

22.03.2019 - 18:51Kunasek ver­abschiedete 400 Soldaten in den Kosovo-Einsatz22.03.2019 - 18:10Hunderte Kilo­gramm schwere Dreh­bank gestohlen22.03.2019 - 17:43Klagenfurter geriet mit Hand in Schredder22.03.2019 - 15:23Tiko warnt vor Giftködern
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Pünktlich vorm St. Patrick's Day

Molly Malone erfolgreich saniert

Klagenfurt – Das Irish Pub „Molly Malone“ wurde nach über zwei Monaten erfolgreich saniert. Das berichtet der Gläubigerschutzverband Creditreform am Mittwochmorgen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter) | Änderung am 13.03.2019 - 08.29 Uhr

Im Dezember 2019 wurde über das Vermögen des Klagenfurter Gastronomen Werner Laufenstein ein Insolvenzverfahren eröffnet. Seitdem wurde das beliebte Bierpub in der Theatergasse – mit dem Ziel einer Unternehmenssanierung – erfolgreich fortgeführt. „Molly Malone, das es schon 22 Jahre gibt, konnte gerettet werden und zahlt seinen Gläubigern eine Quote von 22 Prozent“, sagt Stephan Mazal von Creditreform. Bei der Sanierungsplantagsatzung am 11. März 2019 beim Landesgericht Klagenfurt haben die Gläubiger den angebotenen Sanierungsplan angenommen. Bis 30. Oktober 2020 sind vier Teilquoten zu je 5,5 Prozent zu bezahlen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (30 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE