Zum Thema:

21.09.2019 - 21:41Schwer verletzt: 77-Jährige stürzte aus Rikscha21.09.2019 - 20:22Betty Buttersky liest aus ihrem neuen Liebes­roman21.09.2019 - 17:57Diebe stahlen Gerät­schaften um mehrere tausend Euro21.09.2019 - 17:33Einsatz­kräfte halfen einge­klemmtem Kind
Politik - Villach
© Karin Wernig

Unbürokratischer Austausch

Wirtschaft trifft Verwaltung

Villach – Bereits zum dritten Mal ging die Veranstaltung „Wirtschaft trifft Verwaltung“ im Villacher Rathaus über die Bühne. Bürgermeister Günther Albel und Wirtschaftskammerobmann Bernhard Plasounig und laden dafür regelmäßig Unternehmerinnen und Unternehmer  quer durch alle Branchen ein. Im direkten Austausch mit leitenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Magistrates werden so unbürokratisch, rasch, kompakt und flexibel anstehende Fragen und Anregungen erörtert und geklärt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Beim jüngsten Meeting „Wirtschaft trifft Verwaltung“ standen aktuelle Themen im Zentrum, die sich um geplante Veranstaltungen in der Innenstadt, Nutzungskonzepte für öffentliche Plätze und noch bessere Baustellenkoordination drehten. Auch einen Überblick zu den jüngsten und geplanten Entwicklungsschritten im Technologiepark erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. „Dieses Kommunikationsformat hat sich bereits bewährt“, sind sich Albel und Plasounig ein. „Wir haben bereits etliche Anliegen unkompliziert erledigen können. Es ist uns wichtig, dass die richtigen Ansprechpartner professionell Antwort geben können und so mit vereinten Kräften viel in unserer Stadt weitergeht.“

Der nächste Termin „Wirtschaft trifft Verwaltung“ ist bereits in Planung.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (3 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE