Zum Thema:

22.04.2019 - 09:26Villacher prügelten sich ins Krankenhaus22.04.2019 - 09:21Wanderer verloren die Orientierung21.04.2019 - 11:49Feuerwehr rückte aus: Osterhaufen brannte zu früh21.04.2019 - 09:12Schweizer nach Schlägerei mit Afghanen im Krankenhaus
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Da der Brand bereits gelöscht war, beschränkte sich die Aufgabe der FF Arnoldstein darauf, die verrauchten Räumlichkeiten zu entlüften.
Da der Brand bereits gelöscht war, beschränkte sich die Aufgabe der FF Arnoldstein darauf, die verrauchten Räumlichkeiten zu entlüften. © FF Arnoldstein

FF Arnoldstein rückte aus:

Wintergarten­brand durch Feuerwerks­körper

Villach-Land – Ein 15 Jahre alter Jugendlicher aus dem Bezirk Villach-Land entzündete am gestrigen Sonntag, dem 17. März, um 19.45 Uhr ein Kleinfeuerwerk im Wintergarten seines Elternhauses. Dabei geriet der Vorhang im Wintergarten in Brand. Der Vater des 15-Jährigen konnte den Brand mit einem Handfeuerlöscher löschen. Die FF Arnoldstein sorgte mit 19 Einsatzkräften für die Entlüftung der Wohnräume.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (8 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE