fbpx

Zum Thema:

26.01.2020 - 19:39„Schulden beglichen“: Männer stahlen PKW ihres Bruders26.01.2020 - 09:31Randale: Eingeschlagene Scheiben und PKW beschädigt23.01.2020 - 20:44Pensionistin prallte mit ihrem PKW gegen eine Leit­planke23.01.2020 - 19:49Sirene: Kame­raden zu schweren Verkehrs­unfall alarmiert
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Daniel Kattnig

Verkehrsunfall mit Sachschaden:

Unfall: PKW geklaut und ohne Führer­schein los­gefahren

Gradenegg – Am Dienstag, den 19. März 2019, gegen 3.15 Uhr in der Früh, lenkte ein 24-jähriger Feldkirchner ohne im Besitz einer Lenkberechtigung zu sein einen PKW auf der Turracher Bundesstraße in Gradenegg und verursachte einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Den PKW hatte er zuvor ohne Wissen der Zulassungsbesitzerin in Betrieb genommen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Am Dienstag, den 19. März 2019, gegen 3.15 Uhr in der Früh, lenkte ein 24-jähriger Feldkirchner ohne im Besitz einer Lenkberechtigung zu sein einen PKW auf der Turracher Bundesstraße in Gradenegg und verursachte einen Verkehrsunfall mit Sachschaden, weil er angeblich einem Hund ausweichen musste.

Ohne Wissen der PKW-Besitzerin

Dabei beschädigte er bei einer Verkehrsinsel ein Verkehrszeichen und eine Schneestange. Auch am PKW entstand schwerer Sachschaden und war nicht mehr fahrbereit. Den PKW hatte er zuvor ohne Wissen der Zulassungsbesitzerin in Betrieb genommen. Den Fahrzeugschlüssel hatte er aus der Handtasche der Zulassungsbesitzerin entnommen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (13 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE