Zum Thema:

20.04.2019 - 20:01Wichtiger Sieg für den KAC!20.04.2019 - 14:18Pensionist um mehr als 20.000 € betrogen20.04.2019 - 11:57E-Bike-Fahrer kracht gegen PKW20.04.2019 - 09:0423-Jähriger übergoss sich mit heißem Öl
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Schwer verletzt:

Arbeiter stürzt durch un­gesichertes Loch

Klagenfurt – Am 21. März, um 10 Uhr, ging ein 20-jähriger Elektriker auf einer Baustelle in Klagenfurt laut eigenen Angaben in einem Gang im ersten Untergeschoß einer Baustelle. Dabei stürzte er durch eine nicht abgesicherte Einbringungsöffnung (Lüftung) auf den drei Meter darunterliegenden Betonboden. Schwer verletzt blieb er liegen und musste nach notärztlicher Erstversorgung in das UKH Klagenfurt eingeliefert werden.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE