Zum Thema:

24.06.2019 - 22:13Handy aus Hosen­tasche eines 17-Jährigen geklaut24.06.2019 - 21:2210 mal Gold: Sie schwimmen sich zum Erfolg24.06.2019 - 19:02Schon wieder Fahr­räder gestohlen24.06.2019 - 17:43Sensations­konzert: Rammstein kommt ins Wörthersee Stadion
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Schwer verletzt:

Arbeiter stürzt durch un­gesichertes Loch

Klagenfurt – Am 21. März, um 10 Uhr, ging ein 20-jähriger Elektriker auf einer Baustelle in Klagenfurt laut eigenen Angaben in einem Gang im ersten Untergeschoß einer Baustelle. Dabei stürzte er durch eine nicht abgesicherte Einbringungsöffnung (Lüftung) auf den drei Meter darunterliegenden Betonboden. Schwer verletzt blieb er liegen und musste nach notärztlicher Erstversorgung in das UKH Klagenfurt eingeliefert werden.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE