Zum Thema:

22.04.2019 - 09:26Villacher prügelten sich ins Krankenhaus21.04.2019 - 16:41Dieses Event wirst du nie vergessen!21.04.2019 - 09:12Schweizer nach Schlägerei mit Afghanen im Krankenhaus20.04.2019 - 17:55Zwei Villacher „Fernschmecker“ in Malaysia
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

200.000 Euro Schulden:

Installations­fachhandel GIGS OG insolvent

Villach/Finkenstein – Wie der AKV EUROPA am heutigen Freitag, dem 22. März, bekanntgab, wurde über das Vermögen des Villacher Installationsfachhandels GIGS OG ein Konkursverfahren beim Landesgericht Klagenfurt eröffnet.

 1 Minuten Lesezeit (181 Wörter) | Änderung am 22.03.2019 - 19.27 Uhr

Der Installationsfachhandel in der Tiroler Straße wurde erst vor knapp zwei Jahen eröffnet und befasste sich mit dem Handel von Installations- und Sanitärwaren. Der Betrieb ist bereits geschlossen, es sind keine Dienstnehmer mehr beschäftigt.

200.000 Euro Schulden

In dem kurz gehaltenen Antrag auf Eröffnung des Verfahrens wird dargelegt, dass die Verbindlichkeiten der Schuldnerin insgesamt rund 200.000 Euro betragen sollen, wovon etwa 70.000 Euro Bankverbindlichkeiten darstellen und die restlichen 130.000 Euro Forderungen von Lieferanten und öffentlichen Abgaben darstellen. Vermögenswerte sind in Form eines Warenlagers im angeführten Wert von 70.000 Euro vorhanden. Die Schuldnerin beabsichtigt den Betrieb nicht weiterzuführen, es wird daher zur Verwertung kommen.

Ebenfalls insolvent: Elektro-Sicherheitstechnik Jevschenak

In Finkenstein ist die Elektro-Sicherheitstechnik Jevschenak pleite, berichtet Creditreform. Das 1998 gegründete Unternehmen ist auf die Installation von Sicherheitstechnik spezialisiert. Die Kunden kommen vor allem aus dem Bezirk Villach-Land. Für den Elektrotechniker ist es bereits die zweite Insolvenz. Im Jahr 2011 konnte sich der Unternehmer mit einem Sanierungsplan entschulden. Zur Insolvenzverwalterin wurde die Villacher Rechtsanwältin Margit Niederleitner bestellt. Über die Insolvenzursachen und das Vermögen liegen noch keine Angaben vor.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (18 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE