fbpx

Zum Thema:

26.02.2020 - 07:31Haben wir den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen?25.02.2020 - 15:41Neue Flugstrecke: Ab März zweimal wöchentlich von Klagenfurt nach Berlin25.02.2020 - 12:25Die ganze Austria-Familie in einem Stickerheft25.02.2020 - 12:09Bei Arbeiten Finger­kuppe abge­trennt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Per Rettung ins UKH

Klagenfurter geriet mit Hand in Schredder

Klagenfurt – Am 22. März, gegen 9 Uhr, arbeitete ein 27-jähriger Klagenfurter mit einer Formatiermaschine. Nachdem Abfallstreifen unter die Arbeitsmaschine gefallen waren, wollte er diese in die Öffnung zum Schreddern werfen. Dabei geriet er mit der rechten Hand in den Kettenantrieb des Schredders. Der 27-Jährige wurde durch den Schredder im Bereich der rechten Hand unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung vor Ort von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (22 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE