Zum Thema:

21.03.2019 - 17:17Belegt: Malaria­infektion kam über Blut­konserve20.03.2019 - 14:30Nach Malaria-Tod: Rotes Kreuz gibt Stellung­nahme ab19.03.2019 - 20:02Malaria: Starb Frau wegen ver­unreinigter Blut­konserve?19.01.2019 - 17:46Rotes Kreuz: Landes­verband wird aufpoliert
Aktuell - Klagenfurt
Der Spender erkrankte selbst am Malaria-Virus. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, konnte aber erfolgreich behandelt werden und hat sich wieder erholt.
Der Spender erkrankte selbst am Malaria-Virus. Er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden, konnte aber erfolgreich behandelt werden und hat sich wieder erholt. © fotolia.com | Gina Sanders

Blutspender droht Anklage

Malaria-Blutspende: Kärntner war in Uganda

Klagenfurt – Eine 86-jährige Völkermarkterin starb an einer mit Malaria verseuchten Blutspende. In der Bevölkerung herrscht seitdem große Verunsicherung, denn die Frau erhielt die Blutkonserve bei einer Operation am Klagenfurter Elisabethinen-Krankenhaus. Nun wurde bekannt, dass der Blutspender kurz vor der Blutabnahme in Uganda war. Ihm droht eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter) | Änderung am 23.03.2019 - 12.31 Uhr

Der Spender hielt sich, wie der Orf-Kärnten am heutigen Samstag, dem 23. März, berichtet, in den letzten sechs Monaten eine Zeit lang in Uganda auf. Dort dürfte er sich, trotz der Einnahme von Medikamenten, mit dem Malaria-Virus angesteckt haben. Am 19. Februar spendete er Blut in Klagenfurt. Bei der Blutspende hatte der Mann, der laut Rotem Kreuz ein Stammspender ist, auf dem Fragebogen angekreuzt, dass er sich in keinem Malaria-Gebiet aufgehalten hatte. Ihm droht nun die Anklage wegen fahrlässiger Tötung.

Spender erkrankte selbst

Drei Tage nach der Blutspende erkrankte der Spender selbst an Malaria. Er konnte nach einem Krankenhausaufenthalt jedoch erfolgreich behandelt werden und hat sich in der Zwischenzeit wieder erholt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (67 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE