Zum Thema:

24.06.2019 - 10:58FF Grafenstein rückte zu mehreren Unwetter­einsätzen aus14.01.2019 - 17:59140 Jahre FF Grafenstein07.12.2018 - 08:41Heizung überhitzte in Wohnhaus21.10.2018 - 12:00Im Keller: Rauch­entwicklung bei Heizungs­anlage
Aktuell - Klagenfurt
Das stark rauchende Brandgut aus dem Ofen wurde von den Einsatzkräften nach draußen geschafft und abgelöscht.
Das stark rauchende Brandgut aus dem Ofen wurde von den Einsatzkräften nach draußen geschafft und abgelöscht. © Leuer/ÖA-Team Klagenfurt-Land

Haus musste entlüftet werden:

Starke Rauch­entwicklung: FF Grafenstein rückte aus

Wölfnitz-Grafenstein – Die Freiwillige Feuerwehr Grafenstein wurde am heutigen Sonntag, dem 24. März gegen 18.15 zu einem Brandeinsatz nach Wölfnitz in Grafenstein alarmiert. Grund war eine starke Rauchentwicklung durch einen Ofen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (104 Wörter)

Am Einsatzort angekommen wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Grafenstein festgestellt, dass der Eigentümer eines älteren Einfamilienhauses, versucht hatte, einen Ofen einzuheizen. Der Kamin hatte den Rauch jedoch nicht abgezogen, wodurch es zu einer massiven Verrauchung des Hauses gekommen war.

Haus wurde vom Rauch befreit

Durch einen Atemschutztrupp wurde das Brandgut aus dem Ofen ins Freie geschafft und abgelöscht. Dann wurde das Haus mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit. Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken. Die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Grafenstein waren an dem Einsatz beteiligt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (19 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE