Zum Thema:

25.06.2019 - 14:51Wenn es plötzlich dunkel wird: Für „Blackout“ gerüstet25.06.2019 - 14:19Einbrecher durch­wühlten Ein­familien­haus25.06.2019 - 11:50Waldbrand­gefahr im Bezirk Villach24.06.2019 - 16:56Dort leben, wo andere ihren Urlaub genießen
Sport - Villach
© Carinthian Outlaws

2. Ligaspiel am 30. März

Carinthian Outlaws kämpfen um den ersten Sieg

Villach/Wiener Neustadt – Am Samstag, den 30. März fahren die Carinthian Outlaws mit voller Motivation zum zweiten Flag Football Turnier der Saison nach Wiener Neustadt. Nachdem der junge Verein beim ersten Turnier Anfang März schon einige Punkte gut machen konnte, ist das große Ziel der Mannschaft für dieses Wochenende, den ersten Sieg mit nach Hause zu nehmen.

 1 Minuten Lesezeit (236 Wörter)

Die Chancen stehen gut, da die Outlaws gleich gegen vier Teams ins Rennen ziehen und zeigen möchten, dass auch in Kärnten guter Flag Football gespielt wird. Die nächsten Spieltermine neben dem 30. März sind der 25. Mai, 16. Juni, 21. Juli, 31. August in Wiener Neustadt und die HalloWienBowl am 12. und 13. Oktober in Wien.

Carinthian Outlaws

Die Carinthian Outlaws sind der einzige aktive FlagFootball Verein Kärntens. Sie trainieren jeden Samstag von 11 bis 13 Uhr am Wasenboden, Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Drei kostenfreie Probetrainings beziehungsweise der Einstieg bei den Carinthian Outlaws ist jederzeit möglich. Die Outlaws sind kein leistungsorientiertes Team, sondern haben Spaß an der Bewegung und dem Flag Football Sport selbst. Weitere Informationen zu Trainingszeiten, Spielterminen und Co. findet ihr auf der Homepage.

Was ist Flagfootball?

FlagFootball ist eine kontaktarme Version des American Football. Ein „tackeln“ (niederreissen, rammen) des Ballträgers ist strengstens untersagt! Wenn ein Fänger den Ball in der Endzone fängt oder in diese hineinträgt, so erzielt er für sein Team einen „Touchdown“ und erhält 6 Punkte, durch Extrapunkte können 1 oder 2 zusätzliche Punkte erzielt werden. Auch die verteidigende Mannschaft kann Punkte erzielen. Sieger ist die Mannschaft, die mehr Punkte erzielt.

Obwohl diese Variante des Football kontaktarm ist, wird darauf hingewiesen, dass Verletzungen wie bei jeder anderen Ballsportart passieren können – jeder übernimmt für sich selbst und für seinen Gegenspieler die volle Verantwortung!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (15 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE