Zum Thema:

25.06.2019 - 19:21FPÖ Germ warnt: Lehrkörper stoßen an ihre Grenzen25.06.2019 - 16:56Leberkas-Pepi kommt in die CityArkaden25.06.2019 - 14:19Einbrecher durch­wühlten Ein­familien­haus25.06.2019 - 10:27Auf Parkplatz: Bohrhammer aus PKW gestohlen
Aktuell - Klagenfurt
© fotolia

Keine Beute

Erfolglose Einbrecher

Maria Rain – Wenig Erfolg hatten Einbrecher in Maria Rain und in Klagenfurt. Zweimal mussten sie ohne Beute wieder abrücken.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter)

Einbruch in Maria Rain

In der Nacht vom 26. auf den 27. März brachen bisher unbekannte Täter in ein Geschäft in der Gemeinde Maria Rain ein, indem sie gewaltsam eine Tür zu einem Raum aufbrachen. In diesem Raum versuchten sie ein Loch in die Wand zu schneiden, um in ein angrenzendes Büro zu gelangen. Dieses Vorhaben scheiterte jedoch, weshalb sie das Geschäft ohne Beute verließen. Sie schlugen noch die Verglasung zweier vergitterter Fenster ein. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist  derzeit nicht bekannt.

Einbruch in Klagenfurt

In der Zeit vom 23. bis 25. März versuchten bisher unbekannte Täter die Kassentüre eines Parkscheinautomaten in der Hafengasse in Klagenfurt aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt, dürfte jedoch mehrere hundert Euro betragen.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE