Zum Thema:

16.04.2019 - 14:06AMC Anlagenbau Betrieb ist insolvent12.04.2019 - 16:13Busunter­nehmen „Permes“ insolvent04.04.2019 - 18:53Firma in der Thomas-Bohrer-Straße ist insolvent27.03.2019 - 14:17CONFORM BAU GmbH ist insolvent
Wirtschaft - Villach
© 5min.at

125.000 Euro Verbindlichkeiten

Malerei­betrieb schlittert in Insolvenz

St. Egyden – Der AKV EUROPA gibt bekannt, dass heute beim Landesgericht Klagenfurt ein Konkursverfahren gegen den Malereibetrieb Bürger aus St. Egyden eröffnet wurde.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter)

Der Malereibetrieb existiert seit 1987. Seit Anfang Jänner 2019 wird keine geschäftliche Tätigkeit mehr ausgeübt, auch keine Dienstnehmer mehr beschäftigt. Laut Vermögensstatus belaufen sich die Verbindlichkeiten auf rund 125.000 Euro, wovon etwa die Hälfte auf Bankverbindlichkeiten fällt. Der Rest verteilt sich auf Forderungen einiger Lieferanten sowie der öffentlichen Hand und ehemaliger Dienstnehmer.

Verkauf gescheitert

Vermögenswerte sind hingegen nur im bescheidenen Umfange vorhanden. Außenstände sollen in der Größenordnung von etwa 5.000 Euro vorhanden sein. Lagerbestände und ein PKW sollen jeweils einen Wert von ca. 1.000 Euro darstellen. Als Gründe der Insolvenz führt der Schuldner an, dass er gesundheitlich nicht mehr in der Lage war den Betrieb ordnungsgemäß zu führen. Im Laufe der Jahre wurden Mitarbeiter abgebaut und Versuche das Unternehmen zu verkaufen scheiterten. Ob der Schuldner im Zuge des Verfahrens einen Zahlungsplan einbringen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (6 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE