Zum Thema:

23.06.2019 - 14:47Große Such­aktion: Tiroler spurlos verschwunden17.06.2019 - 11:24Alarmfahndung nach Messer-Angriff10.06.2019 - 07:49Bankomat gesprengt: Hubschrauber suchte nach Tätern03.06.2019 - 14:34Such­aktion mit Happy End
Aktuell - Klagenfurt
Falls ihr Hinweise zum Aufenthaltsort des vermissten Pensionisten habt, meldet euch bei der Polizei.
Falls ihr Hinweise zum Aufenthaltsort des vermissten Pensionisten habt, meldet euch bei der Polizei. © LPD Kärnten

Zuletzt am 20. März gesehen:

Noch immer ver­misst: Freiwillige für Such­aktion gesucht!

Hüttenberg – Seit Mittwoch, dem 20. März 2019, wird fieberhaft nach einem 73-jährigen Pensionisten aus dem Raum Hüttenberg gesucht. Nun werden Freiwillige für eine weitere Suchaktion gesucht.

 1 Minuten Lesezeit (180 Wörter) | Änderung am 28.03.2019 - 08.31 Uhr

Zuletzt wurde der Pensionist am 20. März 2019, um 8 Uhr gesehen, als er zu einer Wanderung aufbrach. Als er am Nachmittag immer noch nicht zuhause war, alarmierte seine Frau die Polizei. Sofort wurde eine großangelegte Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung, der österreichischen Rettungshundebrigade, des Samariterbundes, der umliegenden Feuerwehren, des FLIR-Hubschraubers der Polizei und der Alpinpolizei gestartet. 5 Minuten hat berichtet. Doch bis heute konnte der Pensionist nicht gefunden werden.

Helfer werden gesucht!

Aktuell werden freiwillige Helfer für eine erneute Suchaktion gesucht. Gemeinsam mit den örtlichen Feuerwehren soll dann weitergesucht werden. Der Suchradius betrifft das bergige Gelände rund um Hüttenberg und Knappenberg.

Jeder kann mithelfen! Jetzt wird täglich ab 10 Uhr ein Treffpunkt bei der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenberg eingerichtet. Dort werden Gruppen gebildet und von der Feuerwehr begleitet – genaue Infos gibt es vor Ort! Wichtig: Bitte keine Hunde mitnehmen (außer ausgebildete Rettungshunde), damit Rettungshunde nicht abgelenkt werden. Gutes Schuhwerk und ein Rucksack sind ebenfalls wichtig.

Personsbeschreibung:

  • 170 cm groß, schlank, mit schwarzer Softshell Jacke und Jeans bekleidet.
  • Hinweise bitte der nächsten Polizeidienststelle melden.
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (123 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE