Zum Thema:

20.04.2019 - 11:57E-Bike-Fahrer kracht gegen PKW20.04.2019 - 09:0423-Jähriger übergoss sich mit heißem Öl19.04.2019 - 16:25Diebe stahlen drei Elekto-Bikes19.04.2019 - 16:01Telefon­betrug: Dieb gab sich als Chef aus
Leute - Klagenfurt
© VHS

Wiederverleihung:

BGF-Gütesiegel für Kärntner Volks­hochschulen

Kärnten – Wie jedes Jahr verleiht die Abteilung Gesundheit der Kärntner Gebietskrankenkasse das BGF-Gütesiegel, das im Falle der Wiederverleihung die Gesundheitsorientierung der Betriebe für die erfolgreiche Implementierung der Betrieblichen Gesundheitsförderung auszeichnet. Insgesamt erhielten in diesem Jahr 23 Kärntner Betriebe das Gütesiegel. Unter jenen Betrieben, die das Gütesiegel erneut zugestanden bekamen, finden sich die Kärntner Volkshochschulen, einer der größten Erwachsenenbildungseinrichtungen Kärntens.

 2 Minuten Lesezeit (265 Wörter)

„Einer der Schwerpunkte der Kärntner Volkshochschulen ist Gesundheit. Wir bieten zahlreiche Kurse in diesem Bereich an: von Sport-, Bewegungs- sowie Fitnesskursen, über Ernährungs- und Kochkurse, bis hin zu Achtsamkeitskurse, die zur notwendigen Entschleunigung verhelfen“, erklärt Beate Gfrerer, Geschäftsführerin der Kärntner Volkshochschulen, und ergänzt: „Besonders relevant sind auch all jene regionalen, nationalen und internationalen Projekte, mit denen wir die Gesundheitskompetenz der Kärntner Bevölkerung fördern, wie bspw. ACDC, Gute Idee oder Mitarbeiter bewegen Mitarbeiter.“

Gesunde Mitarbeiter

Den VHS-Führungskräften ist die Gesundheitskompetenz und die Gesundheit der rund 70 Mitarbeiter von besonderer Wichtigkeit, denn die Gesundheit ist bedeutend für das Wohlbefinden und den internen Zusammenhalt. Gerade deshalb wurde die Betriebliche Gesundheitsförderung in die Qualitätssicherungsmaßnahmen der VHS integriert. „Bildung und Gesundheit sind zwei Lebensbereiche, die sich gegenseitig bedingen“, stellt Penz fest und betont: „Für uns ist es wichtig, das, was wir in unseren Bildungsangeboten vermitteln, intern aktiv zu fördern und zu leben. Deshalb freuen wir uns auch so über die erneute Zuerkennung des Gütesiegels.“ Für die nächsten drei Jahre tragen die Kärntner Volkshochschulen das BGF-Gütesiegel: „Was nicht bedeutet, dass wir uns zurücklehnen.“, sagt Gfrerer und betont: „Wir werden auch weiterhin im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung intensiv weiterarbeiten, um nicht nur unseren Teilnehmern, sondern vor allem unseren Mitarbeitern das Maximum bieten zu können.“

Gesunde VHS

Alle Informationen zu den Gesundheits- und Fitnesskursen sowie zu den unterschiedlichen Projekten der Kärntner Volkshochschulen erhalten Sie online hier, telefonisch unter 050 477 7000 oder vor Ort in Ihrer VHS.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (2 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE