Zum Thema:

19.05.2019 - 21:16Erste Über­schwemmungen in Poggersdorf und Pischeldorf19.05.2019 - 09:23Täter zerkratzte PKW: Mehrere tausend Euro Schaden18.05.2019 - 21:49PKW-Lenker übersah Moped16.05.2019 - 07:44Vermehrt Auto­einbrecher in Italien unter­wegs
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Lenker übersah Querverkehr:

Bei PKW-Kollision: 7 Monate alte Zwillinge verletzt

Poggersdorf – Am Abend des 29. März 2019 wollte ein 29-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem PKW die L87 Poggersdorfer Landesstraße queren. Dabei übersah der Mann den Querverkehr. Es kam zur Kollision mit dem PKW eines 32-jährigen Mannes aus dem Bezirk Klagenfurt. Beide Lenker, sowie die Lebensgefährtin des Grafensteiners und deren sieben Monate alten Zwillinge wurden verletzt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter) | Änderung am 30.03.2019 - 09.13 Uhr

Am Abend des 29. März 2019 wollte ein 29-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem PKW die L87 Poggersdorfer Landesstraße queren. Dabei übersah der Mann den Querverkehr. Dadurch kam es zur seitlichen Kollision mit dem PKW eines 32-jährigen Mannes aus dem Bezirk Klagenfurt.

7 Monate alte Zwillinge mit im Auto

Bei dem Verkehrsunfall wurden beide Lenker, sowie die 30-jährige Lebensgefährtin des Grafensteiners und deren beiden 7 Monate alten Zwillinge unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Zwecks Aufräumarbeiten stand die FF Poggersdorf mit 25 Mann im Einsatz.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (9 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE