Zum Thema:

24.06.2019 - 22:13Handy aus Hosen­tasche eines 17-Jährigen geklaut24.06.2019 - 21:2210 mal Gold: Sie schwimmen sich zum Erfolg24.06.2019 - 19:02Schon wieder Fahr­räder gestohlen24.06.2019 - 17:43Sensations­konzert: Rammstein kommt ins Wörthersee Stadion
Wirtschaft - Klagenfurt
gibt es alles, was das Herz von Autoliebhabern...
gibt es alles, was das Herz von Autoliebhabern... © Kärntner Messen

Spritzige Autos und coole Freizeitideen:

Die Klagenfurter Frühjarsmesse steht wieder vor der Tür

Klagenfurt – Vom 5. bis 7. April 2019 findet am Messegelände Klagenfurt wieder die FREIZEITMESSE und AUTO&BIKE statt. Rund 450 Aussteller zeigen auf 30.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles rund um Auto, Motorräder, Tuning, Reise, Garten und sportliche Outdoor-Aktivitäten.

 9 Minuten Lesezeit (1176 Wörter)

Alle Zeichen stehen derzeit auf Frühling. Auch die Menschen werden nach der dunklen Winterzeit im Frühjahr wieder aktiver und es zieht sie raus an die frische Luft. Und was es hier alles Neues gibt und was vor allem derzeit richtig hipp ist, zeigt die kommende FREIZEITMESSE und AUTO&BIKE vom 5. bis 7. April am Messegelände Klagenfurt. „Mit unserem Ausstellungsangebot und Rahmenprogramm erheben wir den Anspruch, Österreichs coolste Frühjahrsmesse zu sein“, betonen Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Mag. Dr. Bernhard Erler.

Angebot erweitert um neuen Outdoorbereich „Drauß´n“

Naturliebhaber, Bewegungsfanatiker, Frischluftaktivisten und Mikro-Abenteurer kommen in der Messehalle 5 voll auf ihre Kosten. Auf der „Drauß´n“, dem neuen Outdoorbereich im Alpen-Adria-Raum, präsentiert die KÄRNTNER KRONE abwechslungsreiche Angebote und Produkte für das Abenteuer und das Erlebnis in der freien Natur. Zum einen gibt es den Radbereich. Hier ist man auf über 700 Quadratmetern mit City-, Mountain- und E-Bikes perfekt bedient. Zum anderen sind es Walderlebniswelten, Kletterangebote oder Raftingtouren, die von den Messebesuchern entdeckt werden können.

Viel zu bestaunen gibt es heuer aber auch im Gartenbereich: die Kärntner Gärtner, die Floristen und die Gartenbauschule Ehrental verwandeln die Messehalle 4 in ein blühendes Paradies. Und wer nach dem richtigen Zubehör Ausschau hält, wird hier ebenfalls fündig.

ANZEIGE

Auf der „Drauß´n“, dem neuen Outdoorbereich im Alpen-Adria-Raum, finden Besucher abwechslungsreiche Angebote und Produkte für das Abenteuer und das Erlebnis in der freien Natur. - © Kärntner Messen

Besondere Highlights auf der Freizeitmesse

Der mobile Windkanal mit 180 km/h: Europas einziger mobiler Freifallsimulator macht erstmals Station in der Kärntner Landeshauptstadt. Mit dem „Air Power“ erleben die Teilnehmer das einzigartige Gefühl des freien Schwebens. Im 180 km/h Luftstrom geht es ab in Richtung Himmel. Ab 14 Jahren kann man an diesem lautstarken Action-Highlight teilnehmen. Teilnehmerbeitrag: 20 Euro pro Person.

Big Air Freestyle Show und BMX Workshop: Viermal täglich präsentiert das „Flow Ramps Team“ aus Slowenien gemeinsam mit den besten Freestyle-Sportlern atemberaubende Tricks und verschiedene Freestyle-Skills. Dazwischen finden für Kinder und Jugendliche von 6 bis 15 Jahre kostenlose BMX-Work-shops in der Rampe statt.

Obstacle Run: Ein neuer Sporttrend schwappt nach Kärnten. Im Herbst gibt es in Villach erstmals einen sogenannten „Obstacle Run“, einen Hindernislauf, bei dem neben der Laufstrecke auch zahlreiche Hindernisse bewältigt werden müssen. Auf der FREIZEITMESSE kann man eine Mini-Variante des geplanten „Crux Lauf“ ausprobieren und testen.

Heroes of Tomorrow: „Heroes of Tomorrow“ will Kindern und Jugendlichen zu einem gesunden, glücklichen und selbstbestimmten Leben verhelfen. Aus der steigenden Nachfrage nach gut umsetzbaren Lösungen entstehen auch lukrative Jobchancen. Während die Kinder beim Heldentraining mit den „Ski Heldinnen“ Brigitte Kliment-Obermoser und Andrea Fischbacher trainieren, können sich Erwachsene unterdessen über die zahlreichen Ausbildungsmodelle von H.O.T (Heroes of Tomorrow) informieren.

Streetfood-Promenade: Außergewöhnliche kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt, frisch zubereitet vor den Augen der Messebesucher, das bietet die „Streetfood-Promenade“ im Freigelände A. 20 ausgewählte Streetfood-Artists aus Österreich und Deutschland verwöhnen den anspruchsvollen Gaumen der Messebesucher. Für die musikalische Stimmung sorgen DJ Mr. Jenkins und die Klagenfurter Band „Lazy Bones“.

Frühlingsfest mit Vergnügungspark: Unterhaltung und Spaß täglich bis 24.00 Uhr gibt es auch dieses Jahr wieder beim Frühlingsfest. Der Vergnügungspark wartet mit den beliebtesten Fahrgeschäften auf:  Breakdance, Kindereisenbahn, Familienachterbahn, Trampolin und natürlich den Sky-Rocker.

Karriere mit Schere: Über 150 Lehrlinge stellen ihre Kreativität und Phantasie anlässlich des Lehrlingswettbewerbes der Kärntner Friseure am Sonntag, 7. April, unter Beweis. Parallel dazu geht das Preisfrisieren um die Goldene Rose über die Bühne.

ANZEIGE
Europas einziger mobiler Freifallsimulator macht erstmals Station in der Kärntner Landeshauptstadt.

Europas einziger mobiler Freifallsimulator macht erstmals Station in der Kärntner Landeshauptstadt. - © Kärntner Messen

Auto&Bike mit vielen Highlights auf zwei und vier Rädern

Vom kleinen wendigen Stadtflitzer über die geräumige Familienlimousine bis hin zum PS-starken Sportwagen reicht das Angebotsspektrum der AUTO&BIKE, Südösterreichs größter Auto- und Motorradmesse. Auf 15.000 Quadratmetern findet der Autofreak mehr als 200 Modelle und 40 verschiedene Marken vor.

Neuerscheinungen und Österreichpremieren: Die AUTO&BIKE in Klagenfurt ist bekannt dafür, dass zahlreiche Auto- und Motorradmarken mit Neuheiten und Premieren ihr Publikum überraschen. Und da ist heuer wirklich einiges mit dabei, wie zum Beispiel der neue Jeep Wrangler Rubicon, Citroen C5 Aircross, Hyundai Tucson, DS 3 Crossback und der GLE 450 4Matic.

Formel 1 – Fullmotion-Simulator: Einsteigen, anschnallen und Vollgas geben, sobald die Ampel auf Grün schaltet. Im weltweit größten Full-Motion-F1-Simulator erlebt man ein ganz neues Gefühl für die Formel 1. Dieser einzigartige Rennsimulator besteht aus einem F1 Rennwagen in Originalgröße, montiert auf hydraulischen Beinen für dreidimensionale Bewegungen, vergleichbar mit einem Flugsimulator.

Live-Autoumbau: Die junge Autowerkstätte „Bensch Automotive“ aus Liebenfels macht das Unmögliche möglich und präsentiert auf der AUTO&BIKE erstmals eine lebende Werkstätte. Bereits im Vorfeld der Messe wurde ein Gewinner ermittelt (es ist Kevin Traby mit seinem BMW M4), der sein Fahrzeug für drei Tage auf die Messe stellen darf. Vor den Augen der Besucher wird das Auto mit einem Luftfahrwerk und einer Airlift 3P Steuerung versehen, neue Felgen und Reifen sowie eine trendige Fahrzeugfolierung sorgen für ein abgerundetes „Finish“.

Miss Kärnten Einpark-Challenge: Die Finalistinnen der diesjährigen Miss Kärnten Wahl stellen sich am Freitag, 5. April, um 15.00 Uhr der Einpark-Challenge. Unter fachkundiger Anleitung des ÖAMTC Kärnten müssen die 20 Teilnehmerinnen zuerst einen Hindernisparcours meistern, bevor sie den Flitzer von Autohaus Sintschnig rückwärts einparken müssen.

Die Ikone der Autopflege kommt: Autopflege ist nicht gleich Autopflege. Mit Dirk Du, dem „Zugpferd“ des RUPES TEAM WORLDWIDE, bietet der innovative Unternehmer Christian Kreuzer von „Reines Auto“ für LiebhaberInnen von blitzschönen Autos und Bikes in der Halle 1/Stand A05 ein echtes Highlight. Meet & Greet mit den besten Car Detailern der Welt sozusagen. Showtime ist am Freitag um 14.00 und 16.00 Uhr, Samstag und Sonntag um 11.00, 14.00 und 16.00 Uhr.

„Fan-El Dorado“ von Red Bull auf vier Rädern: Wer Fanartikel seiner Lieblinge sucht, der ist hier definitiv richtig: Hoodies, T-Shirts oder Accessoires der Brands Red Bull Ring, Red Bull Racing, Toro Rosso oder Projekt Spielberg sind im mobilen Fan-Shop erhältlich. Neben unverzichtbaren Erinnerungsstücken, zum Beispiel aus der Red Bull Ring Kollektion, ist ein Schnappschuss mit dem rollenden Fan-Shop ein Muss für jeden Red Bull Ring Fan.

Playseat Challenge: Wer schafft die schnellste Red Bull Ring Runde am Spielberg? Mitmachen zahlt sich aus, denn unter allen Teilnehmern werden Tickets für den „Formula 1 myWorld Grosser Preis von Österreich“ von 28. bis 30. Juni 2019 und den „myWorld Motorrad Grand Prix von Österreich 2019“ von 9. bis 11. August 2019 am Spielberg verlost. Täglich gibt es attraktive Preise für die drei schnellsten Fahrer zu gewinnen.

Weitere Infos und Öffnungszeiten:

Das Messeduo FREIZEITMESSE und AUTO&BIKE findet von Freitag, 5. April, bis Sonntag, 7. April 2019, am Messegelände Klagenfurt statt und hält täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr, das angeschlossene Frühlingsfest mit Vergnügungspark bis 24.00 Uhr, geöffnet. Alle weiteren Details gibt es auf www.kaerntnermessen.at oder auf facebook.com/kaerntnermessen

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (50 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE