Zum Thema:

19.04.2019 - 19:20Brauchtum in Villach: Hier brennen Oster­feuer19.04.2019 - 18:43Völkendorfer Straße wird sicherer und barrierefrei19.04.2019 - 18:34Technische Störung: 2000 Haushalte ohne Strom19.04.2019 - 18:08Neu in Villach: Beauty-Partys und Regenbogen­solarium
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

44-Jähriger leugnet Diebstahl

Nach Diebstahl: Schüler ortet Handy samt Dieb

Villach – Am 1. April, um 15.50 Uhr, zeigte ein 18-jähriger Schüler aus Villach an, dass ihm sein Handy aus der Umkleidekabine des Turnsaales seiner Schule in Villach gestohlen wurde. Er habe aber sein Handy im Bereich des Bahnhofes in Villach geortet. Der 18-Jährige machte sich mit Freunden auf die Suche und sendete zusätzlich einen Signalton auf sein gestohlenes Handy. In diesem Moment sah er einen 44-jährigen ungarischen Staatsbürger, welcher das Handy gerade aus seiner Hosentasche zog. Auf den Diebstahl angesprochen gab der 44-Jährige sofort das Handy zurück und wollte flüchten. Der 18-Jährige hielt ihn jedoch bis zum Eintreffen der Polizei zurück. Im Zuge der Personskontrolle wurde bei dem Mann noch ein zweites als gestohlen angezeigtes Handy aufgefunden. Zu den Diebstählen zeigte sich der Mann nicht geständig. Vielmehr gab er an, er habe beide Telefone von einem ihm unbekannten Rumänen erworben. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt.

 Kurzmeldung
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (111 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE