Zum Thema:

21.05.2019 - 16:37Aktuelle Verkehrs­meldungen für Villach20.05.2019 - 19:44Politikerinnen Lehrgang: Teilnehmer­innen erhielten Zertifikate20.05.2019 - 19:1510 Jahres Jubiläums­show von Valeina Dance20.05.2019 - 18:05Betrüger versuchten mit gefälschter Rechnung an Geld zu kommen
Leute - Villach
© fotolia.com Focus Pocus LTD

Expertenvortrag am 9. April

„Cyberkrank“ – welche Gefahren lauern im Netz?

Villach – Bürgermeister Günther Albel, Stadtrat Christian Pober und das Stadtpolizeikommando Villach laden zum Expertenvortrag: Primarius Dr. Roland Mader referiert am Dienstag, 9. April, über Risiken der Social Media-Nutzung.

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter)

Nahezu zwei Milliarden Menschen nutzen täglich die Plattform Facebook, junge Menschen kommunizieren über WhatsApp und Snapchat, persönliche Bilder werden auf Instagram gestellt – das digitale Netz nimmt den Platz einer zweiten Wirklichkeit ein. Diese gaukelt vor, menschliche Bedürfnisse wie Zugehörigkeit, Geborgenheit und Wertschätzung zu vermitteln. In der Realität führt die exzessive Nutzung von Social Media jedoch zu sozialer Isolierung und Einsamkeit. Bereits jede fünfte Schülerin oder jeder fünfte Schüler wurde im Internet persönlich bedroht oder beleidigt. „Cyber-Missbrauch“ ist in den vergangenen Jahren ein Problem geworden, das man keinesfalls unterschätzen sollte. Die negativen Folgen werden Userinnen und Usern erst langsam bewusst. Über all diese Themen wird Primarius Dr. Roland Mader in seinem Vortrag „Cyberkrank“ – über Verführungen und Gefahren neuer Medien sprechen. Er ist Leiter der Sektion Sucht der Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Der Eintritt ist frei.

Termin

Dienstag, 9. April, 19 Uhr
Vortrag: Cyberkrank – Verführungen und Gefahren neuer Medien
Bambergsaal
Der Eintritt ist frei!

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (5 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE