ANZEIGE Leute - Villach
Hermann und Michaela Scheiber heißen alle Hotel- und Restaurantgäste herzlich willkommen.
Hermann und Michaela Scheiber heißen alle Hotel- und Restaurantgäste herzlich willkommen. © 5min
ANZEIGE

25 Jahre Kärntnerhof

Gastronom und Hotelier mit Leib und Seele

Faak am See – Seit 25 Jahren steht hier Herzlichkeit an erster Stelle: Am Kärntnerhof ist der Gast König und wird täglich mit viel Freundlichkeit, leckerem Essen, frischen Produkten und tollem Service verwöhnt. Mit etwas Glück kannst du dich davon bald selbst überzeugen. Anlässlich des Jubiläums verlosen wir nämlich einen Essensgutschein im Wert von 120 Euro.

 9 Minuten Lesezeit (1163 Wörter)

Hermann Scheiber, Inhaber des Kärntnerhofs ist Gastronom und Hotelier mit Leib und Seele. Das merkt man alleine schon daran, mit wie viel Freude und Leidenschaft er über seine Tätigkeit spricht. „Diesen Beruf muss man leben“, erzählt er uns im Gespräch. Und es besteht kein Zweifel daran, dass der 55-Jährige dies auch wirklich tut. Pünktlich zum Jubiläum haben wir den Kärntnerhof einmal etwas genauer unter die Lupe genommen.

„Freundlichkeit ist unser größtes Aushängeschild“

„Bei uns steht neben der Professionalität die Herzlichkeit an erster Stelle. Wir haben wirklich top Mitarbeiter, die sich stets wahnsinnig bemühen und Freundlichkeit am Tisch präsentieren. Dies ist eines unserer größten Aushängeschilder“, erzählt Scheiber stolz. Insgesamt arbeiten zwölf Angestellte am Kärntner Hof, Hermann Scheiber selbst und seine Frau Michaela mit einberechnet. Dabei bemüht sich jeder Einzelne, dem Gast ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Natürlich ist die warme und herzliche Atmosphäre aber nicht die einzige Stärke des Kärntnerhofs. Auch kulinarisch hat der Gastro- und Hotelbetrieb so einiges zu bieten.

Kulinarische Köstlichkeiten mit frischen Produkten

„Wir bieten hauptsächlich Hausmannskost an, aber auch internationale Küche. Passend zu den einzelnen Jahreszeiten gibt es auch immer wieder Spezialitäten mit saisonalen und regionalen Produkten“, erzählt Scheiber, denn die Frische der Produkte ist dem Gastronom besonders wichtig. Als Herzstück der Küche geht der 55-Jährige tagtäglich seiner Leidenschaft nach. „Ich kann ganz nach meinen Vorstellungen kochen und kreativ sein. Dabei achte ich besonders auf frische und regionale Produkte“, versichert Scheiber. Schnell wird klar, hier gibt es nichts aus der Packung. Die Speisen werden mit viel Herz zubereitet und den Gästen liebevoll serviert. Dabei lässt sich auf der großen Speisekarte für jeden Geschmack etwas finden. Vormittags gibt es außerdem ein ausgewogenes Frühstück, entweder vom Buffet oder der Speisekarte. Dies dürfen sich nicht nur Übernachtungsgäste schmecken lassen. Auch jene, die einfach nur ein gutes Frühstück genießen wollen, sind immer herzlich willkommen.

Traditionsbetrieb seit 25 Jahren

Der Kärntner Hof ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Familienbetrieb, denn für Hermann Scheiber handelt es sich dabei um sein Elternhaus. Gekocht wird hier also schon seit vielen Generationen. „Ich habe den Betrieb 1994 von meinem Vater als Pächter übernommen und ihm zwei Jahre später das Gebäude komplett abgekauft. Dann habe ich angefangen, die Lokalitäten neu zu gestalten“, erzählt Scheiber. Im Jahr 2003 folgte dann der Umbau der Zimmer. Davon gibt es heute zehn Stück mit insgesamt zwanzig Betten. „Im Vorjahr haben wir dann die Räumlichkeiten komplett renoviert, inklusive der Terrasse, die momentan auch ganz neu gestaltet wird“, so Scheiber weiter. Der Kärntnerhof passt sich also den heutigen Standards an, bewahrt sich aber trotzdem ganz viel Tradition.

Türen ganzjährig geöffnet

Eine weitere Besonderheit: Am Kärntnerhof können sich die Gäste das ganze Jahr über verwöhnen lassen. Je nach Jahreszeit werden dann verschiedene Gerichte serviert. Nicht nur aus Villach und Umgebung kommen regelmäßig Gäste vorbei, sondern auch für Touristen ist der Kärntnerhof ein beliebtes Urlaubsziel. „Wir sind in der Vorsaison eine große Anlaufstelle für Touristen, weil wir als Ganzjahresbetrieb da sind und die diversen Tourismusbüros am Nachmittag schon geschlossen haben. Viele kommen also zu uns und fragen, was man sich in der Nähe alles anschauen kann“, berichtet Scheiber und hilft natürlich immer gerne weiter. Dank der tollen Lage ist man vom Lokal aus schnell bei den beliebtesten Ausflugszielen Villachs. Zum Faaker See sind es gerade mal zehn Gehminuten. Gäste sind hier also auch bei der Freizeitgestaltung bestens beraten.

Öffnungszeiten Restaurant

Aktuell ist der Kärntnerhof von 10 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. Ab Mai sperrt der Gasthof dann bereits ab 8 Uhr seine Türen auf – geöffnet bleibt wie gewohnt bis 23 Uhr. Warme Küche gibt es zwischen 11 Uhr und 21:30 Uhr. Derzeit ist Mittwoch Ruhetag, dieser fällt aber Mitte April weg. Dann ist der Kärntnerhof wirklich tagtäglich für seine Gäste da.

Perfekt für Hochzeiten und Familienfeste

Die freundliche Atmosphäre und der tolle Service machen den Kärntnerhof zur perfekten Location für Hochzeiten, Geburtstage oder andere Familienfeste. Die Räumlichkeiten sind mit einem Saal ausgestattet, in dem es rund 100 Sitzplätze und eine Tanzfläche gibt. „Zusätzlich gibt es noch die frisch renovierte Terrasse und draußen eine große Grünfläche, wo sich die Gäste, besonders Kinder, gefahrlos aufhalten können“, erklärt Scheiber. Insgesamt bietet das Lokal Platz für rund 250 Gäste. Größere Feste liegen besonders Ehefrau Michaela am Herzen. „Der persönliche Kontakt zu den Gästen und ihnen eine Freude zu machen, das ist mir besonders wichtig. Jeder Gast soll hier ein unvergessliches Erlebnis feiern können, auf das er gerne zurück blickt“, erzählt sie uns. Auch ein großer Parkplatz ist vorhanden – für die Gäste gibt es also genügend Platz.

Ein unschlagbares Dreamteam

In den letzten zwölf Jahren haben das Ehepaar Scheiber zusammen an den Veränderungen im Kärntnerhof gearbeitet. Besonders Herman blickt gerne auf diese Zeit zurück. „Die schönsten Erlebnisse waren die letzten Jahre mit meiner Frau Michaela. Wir haben den Kärntnerhof zusammen neu gestaltet und sind seit 2012 ganz intensiv dahinter gewesen, etwas Besonderes daraus zu machen. Das war für mich ein totales Highlight. Meine Frau ist Quereinsteigerin und hat sich in diesen Betrieb mit so viel Herzblut und Freude eingebracht – das war unvorstellbar für mich“, schwärmt der gelernte Koch und Kellner. Nicht nur privat, sondern auch im Arbeitsalltag ergänzen sich die beiden also perfekt.

Gewinnspiel

Du möchtest nun selbst in den Genuss des Kärntnerhofes kommen? Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums verlosen wir einen Essensgutschein im Wert von 120 Euro. Was du dafür machen musst? Einfach den Beitrag auf Facebook liken und die Person markieren, mit der du gerne Essen gehen möchtest. Der Gewinn wird dann unter allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen verlost. Wir wünschen viel Glück und guten Appetit.

Der Kärntnerhof sucht Verstärkung

Du möchtest auch Teil dieses tollen Teams werden? Dann kommt jetzt deine Chance. Aktuell wird eine Stelle als Koch vergeben. „Wir suchen einen Koch, der sehr kreativ ist, eigenständig arbeiten kann und den Job wirklich gelernt hat. Ganz wichtig ist die kommende Saison, doch natürlich ist auch eine Jahresstelle möglich. Am wichtigsten ist mir, dass man Spaß und Freude am Beruf hat und die Kreativität ausgelebt wird“, beschreibt Scheiber die Anforderungen an neue Mitarbeiter. Interesse? Dann melde dich direkt bei Hermann Scheiber unter 04254 2143 oder 0664 5046672.

ANZEIGE

Kärntnerhof

Bachstraße 6
9583 Faak am See
Tel.: +43 4254/2143
kaerntnerhof-faak@aon.at
www.kaerntnerhof.net

Teilnahmebedingungen

Unter allen Kommentaren und Likes auf Facebook bis Freitag, 12. April 2019, 14.00 Uhr, ermitteln wir den/die Gewinner/in. Verlost werden die oben angegebenen Preise. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz Österreich, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Firma Fivemedia GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden, muss vom Gewinner selbst wahrgenommen werden können und kann auch nicht auf andere Personen übertragen werden. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich. Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder automatisierte Dienste ist nicht gestattet. Manipulationen von Gewinnspielen (auch der bloße Versuch) wird zur Anzeige gebracht. Die Gewinner werden von der Fivemedia GmbH auf dem Post-Weg, per E-Mail oder telefonisch verständigt. Die durch den Teilnehmer bereitgestellten Daten werden für den Zeitraum der Durchführung des Gewinnspiels mittels einer Datenbank verarbeitet. Über das Gewinnspiel wird kein Schriftverkehr geführt. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass er für die von ihm im Zuge von Gewinnspielen hochgeladenen Daten die vollen Nutzungsrechte besitzt und dass an diesen Daten (z. B. Fotos) keine Rechte von Dritten bestehen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er diese Daten der Firma Fivemedia GmbH zur weiteren, uneingeschränkten zeitlichen, örtlichen und medialen Verwendung (Website, Soziale Medien, Druckwerke, Multimedia, u.a.) zur Verfügung stellt – dies beinhaltet auch die Verwertung zu Werbezwecken. Aus allen diesen Einsätzen ergibt sich für den Teilnehmer kein Vergütungsanspruch. Weiters erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veröffentlichung in Medien der Name des Teilnehmers genannt werden darf. Die jeweiligen Gewinner/Gewinnerinnen geben ihr Einverständnis, dass sie ohne jedweden Vergütungsanspruch in Form einer Gewinnspielauflösung inklusive Foto auf der 5 Minuten Facebook Page präsentiert werden.
Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (1625 Reaktionen)
Kommentare laden