Zum Thema:

23.04.2019 - 10:2914 Päckchen Kokain verschluckt22.04.2019 - 21:55Zwei Einbrüche ohne Beute22.04.2019 - 16:03Zigaretten­automat aus Klagenfurt „entführt“22.04.2019 - 15:44Scheiben ein­geschlagen und PKW durch­sucht
Aktuell - Klagenfurt
Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft angezeigt.
SYMBOLFOTO Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und nach Abschluss der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft angezeigt. © BMI. BK Mali / KK

Vermutlich nicht der erste Diebstahl:

Ladendiebe auf frischer Tat ertappt

Klagenfurt – Am gestrigen Samstag, dem 6. April, wurden ein 49-jähriger und ein 30-jähriger Mann, beide slowenische Staatsangehörige, gegen 16.37 Uhr im Geschäft eines Einkaufzentrums in Klagenfurt von einem Ladendetektiv auf frischer Tat ertappt. 

 1 Minuten Lesezeit (134 Wörter) | Änderung am 07.04.2019 - 16.48 Uhr

Die beiden Männer wurden vom Ladendetektiv dabei gesehen, wie sie Diebstahlsicherungen von diversen Kleidungsstücken entfernten und diese dann unter der Jacke verborgen aus dem Geschäft verbrachten. Der Warenwert der Kleidung betrug mehrere hundert Euro.

Weitere Diebesbeute sichergestellt

Nach der Einvernahme der beiden Tatverdächtigen konnte im Nahbereich des Tatortes der PKW eines Tatverdächtigen aufgefunden werden. Im unversperrten PKW wurden weitere Kleidungsstücke sowie Parfums vorgefunden, die vermutlich von anderen Diebstählen stammen dürften. Außerdem konnte Werkzeug für die Entfernung und Entwertung von Diebstahlssicherungen (Zange, starker Magnet und mit Folie präparierte Tasche) aufgefunden werden.

Das Diebesgut hat einen Wert von mehreren hundert Euro und wurde mit dem Werkzeug sichergestellt. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Sie werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (19 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE