Zum Thema:

26.06.2019 - 15:16STW Klagenfurt: Index­an­passungen un­um­gänglich26.06.2019 - 14:31So geht’s – Einfach und schnell zum Ed Sheeran Konzert26.06.2019 - 11:38Termin für Rammstein-Konzert in Klagenfurt fix!26.06.2019 - 10:48Diskriminiert im Job: Schwangere wehrt sich
Aktuell - Klagenfurt
© ÖRK/Kellner Thomas

Pensionistin wurde leicht verletzt:

Unfall beim Mini­mundus: Drei PKW kol­lidierten

Klagenfurt – Heute, Montag, fuhr ein 55-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW, dem Fahrzeug einer Pensionistin in der Villacher Straße hinten auf. Der PKW der Pensionistin wurde in das vordere Fahrzeug geschoben. Sie wurde bei der Kollision leicht verletzt. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (108 Wörter)

Am Montag, den 8. April 2019, gegen 16.15 Uhr,  fuhr ein 55-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW in der Villacher Straße in Klagenfurt. Auf Höhe Minimundus übersah der Mann zwei vor ihm verkehrsbedingt langsamer fahrende PKW. In weiterer Folge fuhr der Mann mit seinem PKW auf den PKW einer 80-jährigen Klagenfurterin auf.

Pensionistin wurde leicht verletzt

Der PKW der Pensionistin wurde aufgrund der Kollision in den PKW einer vor ihr fahrenden 47-jährigen Ferlacherin geschoben. Die Pensionistin wurde leicht verletzt in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Die beiden anderen Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt. Am PKW der Pensionistin entstand Totalschaden, während die anderen PKW leicht beschädigt wurden.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (13 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE