Zum Thema:

22.04.2019 - 15:31Rückreisever­kehr sorgt für längere Warte­zeiten21.04.2019 - 14:41Masern: Neuer Verdachtsfall wird im Labor abgeklärt21.04.2019 - 14:06Wie teuer darf das Osternest sein?21.04.2019 - 11:04Morgen: Sternschnuppen­nacht über Kärnten
Wirtschaft - Villach
Hier wird das kärntenweit erste Hotel der Billighotelkette B&B entstehen.
Hier wird das kärntenweit erste Hotel der Billighotelkette B&B entstehen. © 5min.at

Ossiacher Zeile

Billighotel­kette B&B kommt nach Villach

Villach – Es steht fest: Die Ossiacher Zeile in Villach wird der neue Standort der Billighotelkette B&B. Das Hotel gibt es somit bald erstmals in Kärnten. Geplant wird eine Investition von rund 5 Millionen Euro. Bereits im Jahr 2020 soll das Hotel eröffnet werden.

 1 Minuten Lesezeit (182 Wörter)

Die Hotelkette B&B verfügt weltweit über 500 Standorte. Einen davon wird es bald auch in Villach geben. Das geplante Hotel in der Ossiacher Zeile wird kärntenweit das erste der Billighotelkette sein. In Österreich gibt es derzeit nur zwei weitere Hotels der Kette und zwar in Wien und Graz.

Wo kommt das Hotel hin?

Insgesamt soll das Hotel 96 Zimmer haben. Gebaut werden soll es auf einem Grundstück der Firma Willroider an der Ecke Ossiacher Zeile/Gaswerkstraße. Das Projekt, das gegenüber der Lidl-Filliale errichtet wird, ist dabei in besten Händen: Auch gebaut wird nämlich von der Stadtbaumeister Josef Willroider GmbH, die bereits das Holiday Inn errichtet hat.

5 Millionen Euro Investition

In den Neubau des Hotels sollen rund 5 Millionen Euro investiert werden. Unter anderem soll neben der für Touristen attraktiven Innenstadt auch Infineon ausschlaggebend dafür gewesen sein, dass sich das Unternehmen als Standort für Villach entschieden hat. Die Chancen stehen gut, dass es in Zukunft noch weitere Standorte der Hotelkette geben wird. Auch ein Hotel in Klagenfurt wäre für das Unternehmen denkbar.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (100 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE