Zum Thema:

23.04.2019 - 12:59Girls´ Day beim Bundesheer23.04.2019 - 11:53Villacher Innen­stadt erblüht23.04.2019 - 10:51Millionen&shyinvestitionen in Wohnen, Jobs und Infrastruktur22.04.2019 - 21:08Candolini: Beliebtes Innen­stadt-Lokal schließt
Leute - Villach
© Stadt Villach / KK

Bereits zur lieben Tradition geworden:

SeniorInnen Nachmittage in Villach

Villach – Die Villacher Seniorennachmittage sind zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden. Am Wochenende kamen mehr als 900 ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in den Genuss eines unterhaltsamen, geselligen Beisammenseins.

 1 Minuten Lesezeit (149 Wörter) | Änderung am 10.04.2019 - 13.33 Uhr

Drei Tage lang war das Congress Center Villach geselliger Mittelpunkt für Villachs Pensionistinnen und Pensionisten. Die Stadt lud wieder zu den beliebten und schon zur lieben Tradition gewordenen Seniorennachmittagen, wo ein buntes, unterhaltsames Programm geboten wurde. „Mich freut es, dass diese Tage im Sinne des geselligen Beisammenseins so gut angenommen werden. Schließlich wollen wir auch Menschen im reiferen Alter Lebensqualität mit attraktiven Aktivitäten bieten“, sagte Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser.

Für gute Unterhaltung war gesorgt

Die geladenen Gäste wurden von Udo Wenders und „die Villacha“ unterhalten, der „Jailhouse Rock’n’Roll Club“ sowie die „Golden City Dancers“ tanzten auf. Die ältesten Besucherinnen und Besucher wurden zudem geehrt und bekamen mit regionalen Köstlichkeiten gefüllte Geschenkskörbe. Mit dabei waren außerdem Villachs Bürgermeister Günther Albel, sämtliche Stadt- und Gemeinderäte sowie der Seniorenbeauftragte Isidor Scheriau und viele, viele andere.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (11 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE