Zum Thema:

15.06.2019 - 20:31„Nur gemeinsam können wir das Beste leisten!“14.06.2019 - 20:17„FPÖ-Baustellen-Chaos in der Innenstadt befürchtet!“11.06.2019 - 15:01Umweltreferent Bau­mann fordert Kontroll­gänge27.05.2019 - 08:49So haben die Klagenfurter gewählt
Politik - Villach
"Viele Menschen haben mich auf 5G angesprochen und ihre Ängste und Sorgen bekundet", meint Stadtrat Erwin Baumann. © 5min.at

Breitband-Internet auf Glasfaser-Basis muss Priorität haben:

5G-Netzausbau wirft für Baumann Fragen auf

Villach – Der Ausbau des 5G-Netzes für die mobile Datenübertragung in Villach sei als großer Schritt Richtung Smart City zu begrüßen. "Allerdings habe die Stadt dabei nicht ausschließlich die Interessen der Konzerne im Auge zu behalten, sondern auch die Sorgen der Bevölkerung hinsichtlich möglicher gesundheitlicher Beeinträchtigungen ernst zu nehmen", meinte heute der Villacher FPÖ-Stadtrat Erwin Baumann als Reaktion auf aktuelle Medienberichte.

 1 Minuten Lesezeit (171 Wörter) | Änderung am 10.04.2019 - 14.19 Uhr

Baumann sehe es als „Bringschuld“ der künftigen 5G-Anbieter an, die Bedenken der Bevölkerung mit seriösen Informationen über die Auswirkungen der Strahlen auf Mensch und Natur zu zerstreuen. Fragen zur „Menschenverträglichkeit“ von 5G seien zumindest zulässig. Im Gespräch mit 5 Minuten Villach meinte Baumann: „Viele Menschen haben mich bereits auf das Thema 5G angesprochen und ihre Ängste und Sorgen dazu geäußert. Egal ob es die Menschen oder unsere gesamte Umwelt betrifft, anscheinend sind noch keine konkreten Fakten zu einer möglichen GEs steht außer Frage, dass dies für die Wirtschaft gut ist, aber es sind viele Fragen gesundheitlicher Natur einfach zu hinterfragen!“

Schneller Datentransfer über Glasfaser

An den Bürgermeister richtete Baumann den dringlichen Appell, den Ausbau des Breitband-Internets auf Glasfaser-Basis nicht zu vernachlässigen. „Das ist die mit Abstand beste Lösung für den schnellen Datentransport im urbanen und ländlichen Raum!“, erinnert er an die Möglichkeiten der Stadt, sich einen entsprechenden Anteil am Förderprogramm des Bundes zu sichern.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema:Direkt zum Beitrag auf 5min-Villach (127 Reaktionen)
Kommentare laden
ANZEIGE