fbpx

Zum Thema:

17.02.2020 - 07:16Brandalarm: Kleintransporter ging in Flammen auf16.02.2020 - 21:47„Heute ist mein zweiter Geburtstag!“16.02.2020 - 12:29Für Schulklassen: Von grimmigen Löwen und sanften Einhörnern15.02.2020 - 20:28One Billion Rising: Ge­mein­sam ein Zeichen setzen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © fotolia

Täter gesucht:

Unbekannter brach in Wohnhaus ein

Klagenfurt – Ein unbekannter Täter brach zwischen dem 4. April und dem 10. April in ein unbewohntes Wohnhaus in Klagenfurt gewaltsam ein. Eine genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (105 Wörter)

Ein noch unbekannter Täter brach zwischen dem 4. April und dem 10. April in ein unbewohntes Wohnhaus in Klagenfurt gewaltsam ein und durchwühlte sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlafzimmer sämtliche Kästen und Kommoden. Eine genaue Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Ein erster Hinweis?

Ein 71-jähriger Nachbar konnte am 8. April vom Haus gegenüber einen unbekannten Mann in der Nähe beobachten. Als er ihn ansprach gab dieser an, dass er auf der Suche nach Arbeit wäre. Der Unbekannte war ca. 1,60 Meter groß und um die 50 Jahre alt. Er hatte einen dunkler Teint, sprach gebrochenes Deutsch und war zu Fuß unterwegs.

Diskutiere mit uns auf Facebook über dieses Thema: Direkt zum Beitrag auf 5min-Klagenfurt (6 Reaktionen)
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE